Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelfranken / Versuchter ...

09.10.2017 - 12:41:38

Polizeipräsidium Mittelfranken / Versuchter .... (1680) Versuchter Geldautomatenaufbruch - Zeugensuche

Neustadt/ Aisch - Am Sonntagmorgen (08.10.2017) versuchten Unbekannte, einen Geldautomaten in einem Verbrauchermarkt in der Nürnberger Straße aufzubrechen. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 04:00 Uhr waren die unbekannten Einbrecher über das Dach des Marktes eingestiegen und über eine mitgebrachte Leiter zum Geldautomaten im Eingangsbereich hinuntergestiegen. Dort versuchten die Täter den Automaten aufzuflexen, was jedoch misslang. Sie flüchteten anschließend unerkannt, hinterließen jedoch an dem zerstörten Gerät einen Sachschaden von etwa 25.000 Euro.

Die Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet eventuelle Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben oder sonst Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Rainer Seebauer /gh

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!