Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelfranken / Versammlungsgeschehen am ...

20.04.2017 - 17:21:26

Polizeipräsidium Mittelfranken / Versammlungsgeschehen am .... (656) Versammlungsgeschehen am Samstag, 22.04.2017 in Nürnberg - Verkehrshinweise

Nürnberg - Am Samstag (22.04.2017) finden im Stadtgebiet Nürnberg zwei Kundgebungen mit Aufzügen statt. Es ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Die erste Versammlung beginnt mit einer Auftaktkundgebung gegen 11:00 Uhr auf dem Lorenzer Platz hinter der Lorenzkirche. Anschließend startet der Aufzug und führt über folgende Wegstrecke:

Lorenzer Platz, Lorenzer Straße, Marienstraße, Scheurlstraße, Allersberger Straße, Frankenstraße (hier Zwischenkundgebung vor dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge), Allersberger Straße, Gudrunstraße, Maffeiplatz, Pillenreutherstraße, Aufseßplatz (hier gegen 13:00 Uhr Schlusskundgebung).

Die Aufzugsteilnehmer der zweiten Versammlung werden sich ab 15:00 Uhr auf dem Kornmarkt einfinden, um von dort gegen 16:45 Uhr loszulaufen. Deshalb ist eine Durchfahrt am Kornmarkt zwischen etwa 15:00 Uhr und 17:00 Uhr nicht möglich.

Dieser Aufzug wird auf folgender Strecke geführt:

Kornmarkt, Grasersgasse, Frauentorgraben, Lessingstraße, Tafelfeldstraße, Humboldtstraße, Allersberger Straße, Schweiggerstraße, Harsdörfferstraße, Hainstraße, Scharrerstraße, Regensburger Straße (dort Zwischenkundgebung vor der Bundesagentur für Arbeit von ca. 18:15 bis 19:15 Uhr), Hardsdörfferstraße, Strauchstraße, Allersberger Straße, Hinterm Bahnhof, Nelson-Mandela-Platz (hier Versammlungsende).

Entlang der genannten Routen kommt es zu Verkehrssperren und daraus resultierenden längerfristigen Behinderungen für den Fahrverkehr.

Verkehrsteilnehmer werden gebeten, Weisungen der Polizeikräfte zu beachten und die Aufzugstrecke zur genannten Zeit weiträumig zu umfahren.

Christian Daßler/n

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!