Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelfranken / Tötungsdelikt an ...

14.12.2016 - 15:16:14

Polizeipräsidium Mittelfranken / Tötungsdelikt an .... (2251) Tötungsdelikt an Obdachlosem in Fürth - Zweiter Tatverdächtiger festgenommen

Fürth - Im Zusammenhang mit dem Gewaltdelikt an einem 57-jährigen Obdachlosen in der Fürther Südstadt ist die Fürther Kriminalpolizei erneut einen wichtigen Schritt weitergekommen. Ermittlern gelang die Verhaftung des zweiten Tatverdächtigen.

Wie mehrfach berichtet, zuletzt mit Meldung Nr. 718 vom 15.04.2016, war der 57-Jährige am Montagnachmittag (07.03.2016) in einem seit mehreren Jahren leerstehenden Wohngebäude in der Schwabacher Straße in Fürth tot aufgefunden worden. Die anschließende Obduktion ergab, dass der Mann einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen war.

Aufgrund der kriminalpolizeilichen Ermittlungen stießen Beamte der Fürther Mordkommission auf zwei Obdachlose, gegen die sich ein dringender Tatverdacht richtete. Einer der beiden, ein 58-jähriger bulgarischer Staatsangehöriger, ist Anfang April 2016 in anderer Sache in Leipzig verhaftet und inhaftiert worden. Ihm wurde der Haftbefehl des Amtsgerichtes Fürth wegen des dringenden Tatverdachts des Mordes eröffnet.

In enger Zusammenarbeit mit den Landeskriminalämtern Bayern, Sachsen-Anhalt und Niedersachsen gelang es am vergangenen Samstag (10.12.2016) den 30-Jährigen in Sachsen-Anhalt festzunehmen. Auch gegen ihn erließ ein Richter auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth bereits im Vorfeld Haftbefehl wegen Mordverdachts. Der polnische Staatsbürger wurde einer Justizvollzugsanstalt überstellt.

Weitere Auskünfte erteilt die Pressestelle der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth, Frau Oberstaatsanwältin Anita Traud, unter der Telefonnummer 0911 321 - 27 80.

Christian Daßler/n

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de