Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelfranken / Taschendiebe auf ...

22.11.2016 - 15:45:52

Polizeipräsidium Mittelfranken / Taschendiebe auf .... (2095) Taschendiebe auf frischer Tat ertappt - Festnahme

Nürnberg - Gestern (21.11.2016) gelang der Polizei die Festnahme zweier Taschendiebe. Ein Ladendetektiv hatte die Tat in einem Supermarkt in der Nürnberger Südstadt beobachtet.

Gegen 12:00 Uhr gerieten die beiden Tatverdächtigen in dem Supermarkt in der Dianastraße in das Visier des Ladendetektivs. Dieser konnte beobachten wie der männliche Tatverdächtige eine ältere Frau ablenkte, während seine Begleiterin versuchte, die Geldbörse aus dem Rollator der Seniorin zu entwenden. Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd konnte die beiden mutmaßlichen Taschendiebe daraufhin festnehmen. Es handelt sich um einen 49-jährigen Mann und eine 43-jährige Frau. Die Festgenommenen wurden der Kriminalpolizei überstellt.

Die Ermittler des Fachkommissariats für Trickdiebstähle leiteten ein Strafverfahren gegen die beiden Tatverdächtigen ein. Bereits im Zuge der ersten Ermittlungen können dem Diebespärchen etwa 20 weitere Fälle mit gleicher Begehungsweise zugeordnet werden. Der Entwendungsschaden dieser Taten summiert sich auf mehrere tausend Euro. Auch für weitere bislang ungeklärte Ermittlungsverfahren prüfen die Beamten nun intensiv, ob die beiden Festgenommenen als Tatverdächtige in Frage kommen. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth stellte zwischenzeitlich Haftantrag gegen die beiden mutmaßlichen Taschendiebe. Sie werden im Laufe des heutigen Tages einem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Michael Konrad/n

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de