Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelfranken / Radfahrerinnen ...

20.06.2017 - 13:15:43

Polizeipräsidium Mittelfranken / Radfahrerinnen .... (1011) Radfahrerinnen kollidierten - Zeugensuche nach Verkehrsunfallflucht

Nürnberg - Wie der Polizei erst gestern (19.06.2017) bekannt wurde, ereignete sich bereits am Samstagabend (17.06.2017) im Stadtteil Zerzabelshof ein Verkehrsunfall zwischen zwei Radfahrerinnen. Eine der Unfallbeteiligten entfernte sich danach unerlaubt von der Unfallstelle.

Nach derzeitigen Erkenntnissen der Nürnberger Verkehrspolizei befuhr eine 72-Jährige den Radweg von der Metthingstraße in Richtung Marienbader Straße. Als sie gegen 19:30 Uhr auf den Radweg an der Marienbader Straße auffahren wollte, kollidierte die Seniorin mit einer etwa 50-Jährigen, welche dort verbotswidrig mit dem Rad den Gehweg befuhr.

Durch den Zusammenstoß erlitt die 72-Jährige nicht unerhebliche Verletzungen und musste sich in ärztliche Behandlung begeben.

Ohne ihre Personalien anzugeben sei die andere Unfallbeteiligte nach einem kurzen Wortwechsel gemeinsam mit ihrem männlichen Begleiter in Richtung Passauer Straße weitergefahren.

Die etwa 50-Jährige soll schlank und ca. 165 cm groß sein. Sie sprach mit fränkischem Dialekt.

Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben oder sonst sachdienliche Angaben machen können, möchten sich bitte unter der Telefonnummer 0911 6583-1530 bei der VPI Nürnberg melden.

Christian Daßler/n

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de