Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelfranken / Mutmaßlicher ...

03.07.2017 - 13:36:31

Polizeipräsidium Mittelfranken / Mutmaßlicher .... (1097) Mutmaßlicher Kindergarteneinbrecher ermittelt

Nürnberg - Das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei kam einem 22-Jährigen auf die Spur, der des Einbruchs verdächtigt wird. Er hinterließ am Tatort seinen genetischen Fingerabdruck.

Der Mann steht im Verdacht, bereits Mitte März 2017 in einen Kindergarten an der Osternoher Straße eingebrochen zu sein. Nach dem gewaltsamen Öffnen eines Fensters gelangte der zunächst unbekannte Täter in die Räumlichkeiten. Dort brach er Schränke auf und stahl neben einem Fotoapparat auch diverse elektronische Geräte im Gesamtwert von mehreren hundert Euro. Er verursachte einen Sachschaden von etwa 500 Euro.

Die Kriminalpolizei sicherte am Tatort DNS-Material, welches nun dem 22-jährigen Deutschen zugeordnet werden konnte.

Der Tatverdächtige befindet sich derzeit wegen anderer Delikte in einer Justizvollzugsanstalt.

Christian Daßler/n

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!