Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelfranken / Ladendieb von ...

06.12.2016 - 17:46:25

Polizeipräsidium Mittelfranken / Ladendieb von .... (2189) Ladendieb von Kassiererin gestellt - Zeugenaufruf

Nürnberg - Bereits am Samstag (03.12.2016) gelang es einer flinken Angestellten eines Drogeriemarktes in der Nürnberger Innenstadt, einen Ladendieb zu stellen. Eine Zeugin des Geschehens wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

In den späten Geschäftsstunden des Samstags (19.30 - 20.00 Uhr) entwendete ein junger Mann (29) mehrere Tablettenschachteln aus einem Drogeriegeschäft in der Königstraße. Er hatte die Filiale bereits mit dem Diebesgut im Wert von rund 100 Euro zu Fuß verlassen, konnte aber von einer Kassiererin wieder eingeholt und in die Geschäftsräume zurückgebracht werden.

Offenbar hatte der Tatverdächtige die kurze Zeit genutzt, um sich der gestohlenen Schachteln zu entledigen. Eine aufmerksame Frau sammelte alles ein und brachte es in das Geschäft zurück.

Die hinzugezogene Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte ermittelt jetzt gegen den Beschuldigten wegen Diebstahls und bittet in diesem Zusammenhang die ehrliche Finderin, sich unter der Telefonnummer 0911/2112-61 14 zu melden.

Pamela Schmidt/gh

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!