Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelfranken / Fahrraddiebe ...

23.06.2017 - 15:17:03

Polizeipräsidium Mittelfranken / Fahrraddiebe .... (1044) Fahrraddiebe festgenommen - Polizei sucht rechtmäßige Besitzer von mehreren Fahrrädern

Nürnberg - Einer Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd ist es in der Nacht zum Donnerstag (22.06.2017) gelungen, zwei mutmaßliche Fahrraddiebe (38/45) festzunehmen. Den Jüngeren am selben Tag gleich nochmal, nachdem er sich in den Nachmittagsstunden erneut an mehreren Fahrrädern zu schaffen machte.

Die beiden mutmaßlichen Diebe wurden kurz vor 3 Uhr in der Frankenstraße kontrolliert. Sie waren gemeinsam mit zwei Fahrrädern aus einem Garagenhof gekommen, wo die Beamten ein aufgezwicktes Spiralschloss fanden. Bezeichnend dazu trug der 38-Jährige eine Zange bei sich und räumte den Diebstahl sodann ein. Sein 45-jähriger Begleiter machte indes zweifelhafte Angaben über das von ihm mitgeführte Fahrrad, das mutmaßlich ebenfalls gestohlen und als Spurenträger sichergestellt wurde.

Sobald die Identität der Beschuldigten feststand und alle beweiserheblichen Ermittlungen vor Ort abgeschlossen waren, bestanden keinerlei Gründe für eine weitere Festhaltung der Männer. Sie kamen beide wieder auf freien Fuß, wobei einer von ihnen nicht viel Zeit verstreichen ließ und sich am Nachmittag erneut als Fahrraddieb versuchte. Der Jüngere von beiden wurde vom Kassenpersonal des Stadionbades gegen 16:45 Uhr dabei beobachtet, wie er sich auf dem dortigen Fahrradabstellplatz an mehreren Rädern zu schaffen machte und auf frischer Tat gestellt.

Insgesamt wurden in Zusammenhang mit den Festnahmen in der Frankenstraße und am Stadionbad drei Fahrräder sichergestellt, die noch keinen Geschädigten zugeordnet werden konnten. Sie befinden sich in amtlicher Verwahrung der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd und wurden noch nicht als gestohlen gemeldet. Die rechtmäßigen Besitzer werden gebeten, sich zeitnah mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Die Rufnummer lautet: 0911/9482-0.

Alexandra Oberhuber

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!