Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mittelfranken / Autofahrer nach ...

12.11.2017 - 14:11:23

Polizeipräsidium Mittelfranken / Autofahrer nach .... (1869) Autofahrer nach Kollision mit Radfahrer geflüchtet

Fürth - Im Stadtteil Poppenreuth kam es Samstagabend (11.11.2017) zu einem Verkehrsunfall an dem ein Pkw und ein Fahrrad beteiligt waren. Während der bislang unbekannte Autofahrer sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernte, blieb der Fahrradfahrer (27) leicht verletzt zurück.

Der 27-Jährige war auf der Hans-Vogel-Straße in Richtung Ronhof unterwegs und wollte die Kreuzung mit der Poppenreuther Straße geradeaus überqueren. Ein entgegenkommender dunkler SUV - möglicherweise ein VW Touareg oder Tiguan - bog nach links in die Poppenreuther Straße ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß. Der Geländewagen verzögerte kurz und fuhr dann, ohne sich um den Unfall zu kümmern, weiter.

Nähere Angaben zum Fahrzeugführer oder -führerin sowie zum Kennzeichen des SUV liegen nicht vor. Der Wagen könnte hinten rechts eine Beschädigung aufweisen. Am Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von 200 Euro. Die Verkehrspolizeiinspektion Fürth nahm den Unfall auf und bittet Zeugen sich unter der Rufnummer 0911 973997-171 zu melden. / Robert Sandmann

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!