Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Sandhausen / Walldorf / Wiesloch: Anrufe ...

06.10.2017 - 16:46:41

Polizeipräsidium Mannheim / Sandhausen/Walldorf/Wiesloch: Anrufe .... Sandhausen/Walldorf/Wiesloch: Anrufe "falscher" Polizeibeamter reißen nicht ab

Sandhausen/Walldorf/Wiesloch - Die Anrufe "falscher" Polizeibeamter reißen nicht ab. Seit dem späten Freitagvormittag registrierte das Lagezentrum des Polizeipräsidiums Mannheim bislang 15 Anrufe sogenannter "falscher" Polizeibeamter. Aufmerksame Bürger aus dem Raum Sandhausen, Walldorf und Wiesloch informierten über den Polizeinotruf die Beamten, die bereits erste Schritte zu Identifizierung der unbekannten Anrufer einleiteten. Es ist zu erwarten, dass des im Laufe des Freitages, aber auch am kommenden Wochenende in der gesamten Region zu solchen Anrufen kommen wird. Es wird empfohlen, auf diese Anrufe nicht weiter einzugehen, sofort aufzulegen und die örtlich zuständige polizeidienststelle zu informieren oder den Polizeinotruf 110 zu wählen.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Norbert Schätzle Telefon: 0621 174-1102 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!