Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim-Oststadt: Bei Rot in ...

24.10.2016 - 13:21:28

Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim-Oststadt: Bei Rot in .... Mannheim-Oststadt: Bei Rot in Kreuzung eingefahren und zusammengestoßen - rund 18.000 Euro Sachschaden

Mannheim - Am Sonntagabend ereignete sich an der Kreuzung Augustaanlage/Schubertstraße ein Verkehrsunfall, bei dem Sachschaden in Höhe von rund 18.000 Euro entstand. Eine 42-jährige Daimler-Benz-Fahrerin war gegen 21:10 Uhr in der Wilhelm-Varnholt-Allee unterwegs und bog an der Kreuzung nach links in Richtung Hauptbahnhof ab. Hierbei missachtete sie eine rote Ampel und kollidierte im Kreuzungsbereich mit dem Peugeot einer 56-Jährigen, die in Richtung Heidelberg fuhr. Beide Fahrzeuge wurden hierdurch erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Peugeotfahrerin zog sich durch den Zusammenstoß leichte Verletzungen zu.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Nadine Maier Telefon: 0621 174-1107 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!