Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim-Lindenhof: Polizei sucht ...

15.11.2017 - 12:37:26

Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim-Lindenhof: Polizei sucht .... Mannheim-Lindenhof: Polizei sucht Zeugen nach zwei Fällen von Exhibitionismus

Mannheim-Lindenhof - Am Sonntag gegen 22:30 Uhr war eine 26-Jährige in der Bellenstraße unterwegs, als ihr ein Unbekannter auffiel, welcher mehrfach an ihr vorbeiging. Als sich die junge Frau in ihr Wohnanwesen zurückzog, hörte sie kurz darauf ein lautes Geräusch am Einfahrtstor und sah durch das Strukturglas, dass eine Person vor der Tür mit heruntergezogenen Hosen an seinem Glied herumspielte. Nachdem sie sich hilfesuchend an ihren Freund gewandt hatte, konnte dieser zwei unbekannte Personen davonrennen sehen. Die Person, welche an der Geschädigten vorbeiging wird wie folgt beschrieben: Circa 1, 75 m groß, mittleres Alter, bekleidet mit einer schwarzen Wollmütze, einer schwarzen, hüftlangen Jacke und einer dunkelblauen Jeans. Die Person am Tor wird als circa 1, 75 m groß und bekleidet mit einer dunklen Jacke, einer dunklen Hose und einer Mütze beschrieben.

Am Dienstag, gegen 19:00 Uhr, kam es zu einer ähnlichen Begebenheit. Eine 20-Jährige war zu Fuß unterwegs, als ihr im Bereich Rennershofstraße / Eichelsheimer Straße eine Person auffiel. Der unbekannte Mann lief die Straße entlang, manipulierte dabei an seinem Penis und drehte sich hierbei mehrfach in Richtung der Geschädigten. Diese wandte sich an die Polizei, eine sofort eingeleitete Fahndung verlief jedoch negativ. Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: Circa 1, 80 m groß, etwa 50 Jahre alt, normale Statur, kurze, graue, volle Haare, bekleidet mit einer dunklen Winterjacke und dunklen Hosen.

Ob die geschilderten Fälle zusammenhängen ist Gegenstand der Ermittlungen der Beamten des Kriminalkommissariats Mannheim. Sie erbitten Zeugenhinweise unter 0621 / 174 - 4444.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Thomas Habermehl Telefon: 0621 174-1109 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!