Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Hockenheim / Rhein-Neckar-Kreis: Ins ...

10.10.2016 - 13:56:00

Polizeipräsidium Mannheim / Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis: Ins .... Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis: Ins Schleudern geraten und in die Leitplanken gekracht - Sachschaden rund 100.000 Euro

Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis - Einen Verkehrsunfall mit 100.000 Euro Sachschaden verursachte am frühen Montagmorgen ein 48-jähriger Mercedes-Fahrer auf der L 722 bei Hockenheim. Beim Rechtsabbiegen auf die Auffahrt zur A 61 verlor er auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug, stieß zunächst gegen die linken Leitplanken, schoss danach über die Fahrbahnbegrenzung auf die gegenüberliegende Autobahnabfahrt und krachte dort in die Leitplanken, wo er schließlich entgegen der Fahrtrichtung, mit ausgelösten Airbags, in der Leitplanke verkeilt, liegenbleibt. Der 48-jährige Fahrer blieb unverletzt, sein Mercedes S 500 erlitt jedoch Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht gefährdet oder geschädigt.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Michael Klump Telefon: 0621 174-1108 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de