Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Heidelberg: Verletzter Radfahrer und ...

13.11.2017 - 14:01:23

Polizeipräsidium Mannheim / Heidelberg: Verletzter Radfahrer und .... Heidelberg: Verletzter Radfahrer und mehrere Tausend Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall

Heidelberg - Ein verletzter Radfahrer und mehrere Tausend Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitagvormittag.

Ein 57-jähriger Fahrradfahrer war in der Von-der-Tann-Straße in Richtung Gregor-Mendel-Straße unterwegs, als er gegen 7.30 Uhr an der Kreuzung zur Karlsluststraße stürzte und sich leicht an den Händen und den Beinen verletzte.

Grund für den Sturz war ein vorfahrtsberechtigter Peugeot, deren Fahrerin auf der Karlsluststraße in Richtung Panoramastraße unterwegs war. Die 21-jährige Autofahrerin verlor durch eine Ausweichbewegung die Kontrolle über ihr Fahrzeug, rammte einen geparkten Ford, fuhr durch einen Vorgarten und stieß gegen eine Hauswand, blieb aber unverletzt.

Nach derzeitigen Erkenntnissen kam es zwischen dem Fahrrad und dem Auto nicht zum Zusammenstoß. Der Peugeot musste abgeschleppt werden. Das Polizeirevier Heidelberg-Süd hat die Ermittlungen aufgenommen.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Heiko Kranz Telefon: 0621 174-1104 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!