Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Heidelberg: Ein Verletzter und hoher ...

17.11.2016 - 17:30:50

Polizeipräsidium Mannheim / Heidelberg: Ein Verletzter und hoher .... Heidelberg: Ein Verletzter und hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall - Zeugen gesucht

Heidelberg - Am Mittwochvormittag kam es in der Römerstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt und zwei Autos stark beschädigt wurden.

Ein 54-jähriger Mazda-Fahrer war in Richtung Innenstadt unterwegs, als er gegen 6.30 Uhr mit einem entgegenkommenden Peugeot zusammenstieß, der nach links in die Feuerbachstraße abbog. Nach derzeitigen Erkenntnissen missachtete der 62-jährige Peugeot-Fahrer das Rotlicht der Ampel. Der 54-Jährige wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden an den Autos wird auf über 10.000,- Euro geschätzt.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Heidelberg-Süd unter Telefon 06221/34180 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Heiko Kranz Telefon: 0621 174-1104 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!