Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Heidelberg-Altstadt: ...

14.04.2017 - 18:01:36

Polizeipräsidium Mannheim / Heidelberg-Altstadt: .... Heidelberg-Altstadt: Körperverletzung - Zeugen gesucht

Heidelberg-Altstadt - Am frühen Freitagmorgen gegen 5 Uhr sprach ein alkoholisierter 35-Jähriger eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Heidelberg-Mitte an. Er gab gegenüber den Beamten an, dass er gegen 04:30 Uhr vor einem Lokal geschlagen worden wäre. Eine Befragung von Zeugen vor der Gaststätte ergab, dass der Mann zunächst einige Passanten belästigt hätte, bevor er von einem bislang Unbekannten mit mehreren Faustschlägen zu Boden gestreckt wurde. Der Unbekannte flüchtete dann über die Dreikönigstraße in Richtung Hauptstraße. Der Geschädigte erlitt eine Platzwunde an der Lippe. Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: Circa 1, 80 m groß, etwa 30 Jahre alt, kräftige, muskulöse Statur, kurzrasierte, schwarze Haare, bekleidet mit einem hellen, enganliegenen Shirt und Jeanshosen. Zeugen, welche Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich telefonisch unter 06221 / 99 - 1700 beim Polizeirevier Heidelberg-Mitte zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Thomas Habermehl Telefon: 0621 174-1109 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!