Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Heidelberg: 17-Jähriger von Volvo ...

04.05.2017 - 13:02:09

Polizeipräsidium Mannheim / Heidelberg: 17-Jähriger von Volvo .... Heidelberg: 17-Jähriger von Volvo frontal erfasst - ambulante Behandlung im Krankenhaus

Heidelberg - Nachdem ein 17-jähriger Heidelberger den Bus der Linie 29 am Mittwoch gegen 17.20 Uhr an der Haltestelle "Hans-Böckler-Straße" in der Rohrbacher Straße verlassen und vor dem Bus die Fahrbahn überquert hatte, wurde er von einem Volvo, dessen Fahrer gerade an dem Linienbus vorbeigefahren war, erfasst, auf die Motorhaube aufgeladen und schließlich zu Boden geschleudert. Dabei zog sich der junge Mann Verletzungen zu, die nach der Erstversorgung an der Unfallstelle in einem Krankenhaus ambulant weiterbehandelt werden mussten. Am Volvo des 62-Jährigen, der einer Anzeige entgegen sieht, entstand Sachschaden von 1.500 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Ulrike Mathes Telefon: 0621 174-1106 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!