Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Heddesheim / Rhein-Neckar-Kreis: ...

03.04.2017 - 16:46:40

Polizeipräsidium Mannheim / Heddesheim/Rhein-Neckar-Kreis: .... Heddesheim/Rhein-Neckar-Kreis: Tatverdächtiger nach Sachbeschädigung an Autos am 12.02.2017 ermittelt - Weitere Geschädigte gesucht

Heddesheim/Rhein-Neckar-Kreis - Wie in der Pressemitteilung vom 12. Februar berichtet, wurden am Sonntagmorgen, 12. Februar 2017 im Bereich der Uhlandstraße, der Wielandstraße und der Johann-Sebastian-Bach-Straße mehrere Autos beschädigt. Ein Zeuge hatte zwei junge Männer beobachtet, die mit einer Zaunlatte an Autos die Außenspiegel abschlugen.

Anhand der Zeugenaussagen und folgenden intensiven Ermittlungen ergab sich ein dringender Tatverdacht gegen einen 20-Jährigen. Er soll an diesem Morgen mindestens 9 Fahrzeuge beschädigt und dadurch einen Gesamtsachschaden von ca. 3.000,- Euro verursacht haben. Der junge Mann räumt die Taten ein, während sein jugendlicher Begleiter, der ebenfalls ermittelt wurde, eine Tatbeteiligung bestreitet.

Die Ermittler schließen nicht aus, dass am damaligen Morgen noch weitere Fahrzeuge von den Tatverdächtigen beschädigt wurden, weshalb die Halter dieser Autos gebeten werden, sich mit dem Polizeiposten Heddesheim unter Telefon 06203/41443 oder dem Polizeirevier Ladenburg unter Telefon 06203/93050 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Heiko Kranz Telefon: 0621 174-1104 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de