Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mannheim / Angelbachtal - ...

09.07.2017 - 00:41:18

Polizeipräsidium Mannheim / Angelbachtal - .... Angelbachtal (Rhein-Neckar-Kreis) - Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall durch Überholvorgang

Mannheim - Ein 23-jähriger Mann aus Sinsheim befuhr am 08.07.2017, um 17.40 Uhr, die L 551 von Waldangelloch in Richtung Angelbachtal. Hier überholte er zunächst einen Pkw und wollte im Anschluss noch einen Lkw überholen. Als dann auf der Gegenfahrbahn ein Mercedes entgegenkam, zog er sein Fahrzeug nach links und prallte gegen einen Baum. Durch den Aufprall erlitt der 23-Jährige Verletzungen im Bereich der Wirbelsäule, er wurde in ein Sinsheimer Krankenhaus verbracht. Seine 27-jährige Beifahrerin erlitt einen Bruch am rechten Unterarm und ein HWS. Sie wurde in ein Heilbronner Krankenhaus eingeliefert. Beim Ausweichen kam es noch zu einer Berührung mit dem entgegenkommenden Fahrzeug, wobei der Außenspiegel des Mercedes beschädigt wurde. Der 52-jährige Fahrer aus Ilvesheim blieb unverletzt. Am Audi des Unfallverursachers entstand Totalschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro. Die L 551 war bis 19.18 Uhr in beiden Richtungen gesperrt.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Berthold Kullik, PvD Telefon: 0621 174-0 E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!