Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Mainz / Renitenter Mann störte den ...

12.11.2017 - 14:26:37

Polizeipräsidium Mainz / Renitenter Mann störte den .... Renitenter Mann störte den Dienstbetrieb der Polizeiinspektion

Mainz-Weißliliengasse - Ein 21-jähriger Mann aus Krefeld störte am Samstagabend erheblich den Dienstbetrieb der Polizeiinspektion und musste in Gewahrsam genommen werden. Der alkoholisierte Mann erschien gegen 22:30 Uhr in Begleitung einer Gruppe auf der Wache der Polizei in der Altstadt. Nachdem sie ihr Anliegen vorgetragen hatten, weigerte der 21-Jährige sich die Dienststelle zu verlassen, fertigte ununterbrochen Videoaufnahmen, schlug heftig gegen die Scheiben und betätigte fortlaufend alle Klingeln im Außen- und Innenbereich. Anderen Bürgern war es gar nicht mehr möglich vorzusprechen. Da er sich gar nicht mehr beruhigen ließ und sämtliche Einsatzkräfte am Verlassen oder Betreten der Dienststelle hinderte, musste er in Gewahrsam genommen werden. Eine Stunde später hatte der Mann sich besonnen und durfte in Begleitung seiner Freundin die Polizeiwache verlassen.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!