Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Weil im Schönbuch und ...

08.03.2017 - 15:12:05

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Weil im Schönbuch und .... Weil im Schönbuch und Sindelfingen: Verkehrsunfallflucht; BAB 81/Sindelfingen: Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen

Ludwigsburg - Weil im Schönbuch: Verkehrsunfallflucht

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte am Dienstag zwischen 08:00 Uhr und 17:00 Uhr einen in Weil im Schönbuch in der Bahnhofstraße geparkten Porsche. Mutmaßlich touchierte der Unbekannte den Wagen beim Vorbeifahren und machte sich anschließend aus dem Staub. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt das Polizeirevier Böblingen, Telefon 07031/13-2500, entgegen.

Sindelfingen: Verkehrsunfallflucht

Vermutlich beim Ausparken beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker am Dienstag zwischen 12:00 Uhr und 12:40 Uhr einen VW, der auf einem Kundenparkplatz in der Fronäckerstraße in Sindelfingen stand, und entfernte sich anschließend kurzerhand von der Unfallstelle. Beim Verursacherfahrzeug könnte es sich um ein braunes Fahrzeug handeln, da am VW entsprechende Lackantragungen gesichert wurden. Der Sachschaden beträgt etwa 700 Euro. Zeugen die Hinweise zum Unfallverursacher geben können, melden sich beim Polizeirevier Sindelfingen, Telefon 07031/697-0.

BAB 81 / Sindelfingen: Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen

Einen Sachschaden in Höhe von etwa 11.500 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Dienstag kurz vor 19:00 Uhr im Bereich des Autobahnkreuzes Stuttgart, auf der Überleitung von Singen in Richtung München ereignete. Auf dem rechten Fahrstreifen der Überleitung war ein 69 Jahre alter Lenker eines VW unterwegs. Die linke Spur befuhr ein 54-jähriger Mercedes-Lenker. Im weiteren Verlauf wechselte der VW-Fahrer plötzlich, über die durchgezogene Mittellinie nach links. Hierauf versuchte der Mercedes-Fahrer nach links auszuweichen. Trotz dessen touchierte der VW den Mercedes, der schließlich auch noch gegen die links verlaufende Leitplanke prallte. Ein 28 Jahre alter BMW-Lenker, der sich hinter dem Mercedes befand, musste dem VW ebenfalls ausweichen und zog seinen PKW nach rechts. Hierdurch stieß er mit einem Peugeot zusammen, in dem ein 69-Jähriger saß, der wiederum auf dem rechten Streifen unterwegs war. Während der Unfallaufnahme musste die linke Fahrspur der Überleitung bis gegen 20.40 Uhr gesperrt werden. Sowohl der Mercedes als auch der Peugeot waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!