Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Verkehrsunfallflucht in ...

15.09.2017 - 15:46:25

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Verkehrsunfallflucht in .... Verkehrsunfallflucht in Korntal-Münchingen; Verkehrsunfall in Tamm; Zeugen zu Überholmanöver auf der B10 / Vaihingen an der Enz gesucht

Ludwigsburg - Korntal-Münchingen: Verkehrsunfallflucht

Vermutlich beim Vorbeifahren beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker einen VW Golf, der zwischen Mittwoch 21:30 Uhr und Donnerstag 09:00 Uhr in der Charlottenstraße in Korntal am Fahrbahnrand abgestellt war. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden von etwa 1.800 Euro zu kümmern, machte sich der Verursacher aus dem Staub. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Ditzingen, Tel. 07156/4352-0, entgegen.

Tamm: Unfall durch Aquaplaning

Zwei Verletzte und Sachschaden von rund 20.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag kurz nach 13:00 Uhr auf der Landesstraße 1110 ereignete. Eine 31 Jahre alte Opel-Lenkerin war von Tamm in Richtung Bietigheim-Bissingen unterwegs und verlor vermutlich aufgrund Aquaplanings in einer Rechtskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Beim Versuch gegenzulenken geriet der Opel auf die Gegenfahrbahn und prallte mit einem entgegenkommenden Skoda zusammen. Der 31-jährige Skoda-Fahrer sowie die gleichaltrige Opel-Fahrerin wurden durch den Unfall verletzt und mussten vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Ihre Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Mitarbeiter der Straßenmeisterei Ludwigsburg kümmerten sich vor Ort um ausgelaufene Betriebsflüssigkeiten. Die Reinigungsarbeiten konnten gegen 16:30 Uhr abgeschlossen werden.

B 10 / Vaihingen an der Enz: Zeugen nach Überholmanöver gesucht

Das Polizeirevier Vaihingen an der Enz, Tel. 07042/941-0, sucht Zeugen, die Angaben zu einem waghalsigen Überholmanöver machen können, das sich am Donnerstag gegen 17:25 Uhr auf der Bundesstraße 10 ereignete. Ein 22-Jähriger war mit seinem Mitsubishi auf der B 10 von Vaihingen kommend in Richtung Illingen unterwegs, als ihm kurz vor einer Tankstelle im Kurvenbereich ein schwarzer VW Touareg mit Anhänger wohl auf seiner Fahrspur entgegenkam, der einen weißen Transporter überholte. Um einen Zusammenstoß mit dem Fahrzeuggespann zu verhindern, bremste der 22-Jährige stark ab und wich nach rechts aus. Der entgegenkommende unbekannte weiße Transporter mit Waiblinger Zulassung (WN) und rotblauer Aufschrift musste ebenfalls abbremsen. Bei ihm könnte es sich um das Fahrzeug einer Klimaanlagenfirma handeln, dessen Fahrer ebenfalls gebeten wird, sich bei der Polizei zu melden. Der unbekannte VW mit Pforzheimer Kennzeichen setzte indes unbeirrt seine Fahrt in Richtung Vaihingen an der Enz fort. Die polizeilichen Ermittlungen zum überholenden VW-Fahrer dauern noch an.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!