Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Verkehrsunfallflucht in ...

12.04.2017 - 15:01:36

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Verkehrsunfallflucht in .... Verkehrsunfallflucht in Bietigheim-Bissingen; Brand in Marbach am Neckar und in Löchgau; Diebstahl in Sachsenheim

Ludwigsburg - Bietigheim-Bissingen: Verkehrsunfallflucht

Vermutlich im Vorbeifahren beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker einen VW Passat, der am Dienstag zwischen 09:15 und 10:15 Uhr in der Borsigstraße in Bietigheim abgestellt war. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden von etwa 1.500 Euro zu kümmern, machte sich der Verursacher aus dem Staub. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen unter der Tel. 07142/405-0 entgegen.

Marbach am Neckar: Zwei Toilettenhäuschen in Brand gesetzt

Nachdem am Dienstag eine Rauchentwicklung durch mehrere Zeugen in Marbach am Neckar gemeldet worden war, rückte gegen 23:30 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Marbach mit acht Einsatzkräften und einem Fahrzeug aus. Auf der Freizeitanlage "Galgen" hatten Unbekannte mutmaßlich ein Feuer gelegt und in der Folge, zwei vor Ort aufgestellte mobile Toilettenhäuschen verbrannt. Die Feuerwehr konnte den Brand zügig löschen und wieder abrücken. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann derzeit nicht genau beziffert werden. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit Polizeirevier Marbach, Tel. 07144/900-0, in Verbindung zu setzen.

Löchgau: Flächenbrand

Am Dienstag gegen 19:00 Uhr kam es in der Lise-Meitner-Straße in Löchgau zu einem Flächenbrand, zudem die Freiwillige Feuerwehr Löchgau mit zehn Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen ausrückte. Auf einem Firmengelände konnten die Einsatzkräfte eine etwa 20 Quadratmeter große brennende Fläche feststellen, die sich möglicherweise durch eine achtlos weggeworfene Zigarette, entzündet hatte. Ein Mitarbeiter einer angrenzenden Firma hatte bereits erfolglos versucht die brennenden Sträucher mit Hilfe eines Feuerlöschers zu löschen. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Im weiteren Verlauf gelang es der Feuerwehr den Brand zu löschen. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, entgegen.

Sachsenheim-Kleinsachsenheim: Kompletträder gestohlen

Am Dienstag suchten zwischen 07:15 und 08:30 Uhr bislang unbekannte Täter eine Tiefgarage in der Milanstraße in Kleinsachsenheim heim. Offenbar hatten die Täter mit Sprühfarbe die Sensoren der Lichtschranke manipuliert und gelangten so in die Garage eines Mehrfamilienhauses. Dort entwendeten sie in der Folge vier Sommer-Kompletträder eines Audi, die auf einem Stellplatz gelagert waren. Der Wert des Diebesguts beläuft sich auf etwa 2.000 Euro. Der entstandene Sachschaden an der Lichtschranke wird derzeit auf etwa 1.200 Euro geschätzt. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Sachsenheim, Tel. 07147/27406-0, zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!