Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Verkehrsunfallflucht in Leonberg ...

18.05.2017 - 12:46:26

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Verkehrsunfallflucht in Leonberg .... Verkehrsunfallflucht in Leonberg und Sindelfingen; Verkehrsunfall auf der BAB 8 - Gemarkung Sindelfingen; Verkehrsunfall in Sindelfingen

Ludwigsburg - Leonberg: Verkehrsunfallflucht

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigt vermutlich im Vorbeifahren einen Opel, der zwischen Dienstag 20:00 Uhr und Mittwoch 11:30 Uhr auf dem Parkplatz einer Berufsschule im Fockentalweg in Leonberg abgestellt war. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden von etwa 2.500 Euro zu kümmern, machte sich der Verursacher aus dem Staub. Das Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152/605-0, nimmt sachdienliche Hinweise entgegen.

Sindelfingen: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Das Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031/697-0, sucht Zeugen, die Hinweise zu einer Unfallflucht geben können, die zwischen Dienstag 22:00 Uhr und Mittwoch 13:00 Uhr in der Mozartstraße in Sindelfingen verübt wurde. Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigt vermutlich beim Rangieren einen VW Golf, der am Fahrbahnrand abgestellt war. Der Verursacher machte sich anschließend davon und hinterließ einen Sachschaden von etwa 1.000 Euro.

BAB 8 / Sindelfingen: Zwei Leichtverletzte nach Verkehrsunfall

Zwei Leichtverletzte und rund 20.000 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch gegen 17:15 Uhr auf der A 8 ereignete. Ein 44 Jahre alter Ford Transit-Lenker war von München kommend in Richtung Karlsruhe unterwegs und wollte beim Autobahnkreuz Stuttgart auf die A 81 in Richtung Singen fahren. Während er sich in der zweispurigen Überleitung zur A 81 befand, führte er im Kurvenbereich einen Fahrstreifenwechsel auf die linke Spur durch. Dabei übersah er vermutlich aus Unachtsamkeit einen 54-Jährigen, der am Steuer eines Audi saß. In der Folge stießen beiden Fahrzeuge zusammen, wodurch der Audi abgewiesen wurde und nach links in die Schutzplanken prallte. Beide Fahrer zogen sich durch den Unfall leichte Verletzungen zu. Ein hinzugezogener Rettungsdienst kümmerte sich vor Ort um die beiden Fahrer. Ihre Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Bergungsmaßnahmen musste der linke Fahrstreifen der Überleitung zur A 81 bis etwa 18:45 Uhr gesperrt werden. Dabei kam es zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen.

Sindelfingen: 35-Jähriger alkoholisiert und ohne Führerschein unterwegs

Vermutlich weil sich ein 35-Jähriger alkoholisiert an das Steuer seines Smart gesetzt hatte, kam es am Mittwoch gegen 16:50 Uhr in Sindelfingen zu einem Verkehrsunfall. Im Kreuzungsbereich der Böblinger Straße / Rudolf-Diesel-Straße erkannte der 35-Jährige einen 60-Jährigen, der mit seinem Mercedes an einer roten Ampel stand, mutmaßlich zu spät und fuhr auf ihn auf. Dadurch entstand ein geringer Sachschaden. Während der darauffolgenden Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Polizeibeamten bei dem 35-Jährigen Alkoholgeruch fest. Nach einem durchgeführten Atemalkoholtest musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Wie sich herausstellte, ist er zudem nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!