Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Verkehrsunfall mit schwer ...

04.11.2017 - 05:16:24

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Verkehrsunfall mit schwer .... Verkehrsunfall mit schwer verletztem Motorradfahrer in Ludwigsburg

Ludwigsburg - Am Freitagabend kam es gegen 21.30 Uhr in Ludwigsburg-Hoheneck zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer eines Honda-Motorrades schwer verletzt wurde. Der 17-jährige Motorradfahrer und der 22-jährige Fahrer eines Audi befuhren die Landstraße 1129, Beihinger Straße, von Ludwigsburg-Hoheneck herkommend in Richtung Freiberg am Neckar. Auf Höhe der Einmündung zur Heimengasse, ordnete sich der vorrausfahrende Pkw-Fahrer auf dem Linksabbiegestreifen ein, um zu wenden. Er entschied sich jedoch um und lenkte seinen Pkw an den rechten Fahrbahnrand, um nach links das Wendemanöver durchzuführen, übersah hier aber den ordnungsgemäß heranfahrenden Motorradfahrer, welcher diesem Manöver nicht mehr ausweichen konnte und gegen die linke Fahrzeugseite prallte. Der gestürzte Motorradfahrer zog sich schwere Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Unfallverursacher wurde nicht verletzt. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden am Motorrad wird auf 4000.- Euro und am Pkw auf 5000.- Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme durch je eine Streife der Verkehrspolizeidirektion des Polizeipräsidiums Ludwigsburg und des Polizeireviers Ludwigsburg musste die Unfallstelle zeitweise komplett gesperrt werden. Es kam zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeidirektion des Polizeipräsidiums Ludwigsburg unter 0711/6869230 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!