Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Verkehrsunfall in ...

13.06.2017 - 17:21:31

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Verkehrsunfall in .... Verkehrsunfall in Bietigheim-Bissingen; Verkehrsunfall auf der BAB 81 - Gemarkung Korntal-Münchingen

Ludwigsburg - Bietigheim-Bissingen: Rotlicht missachtet - Zeugen gesucht

Ein Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls der sich am Dienstag gegen 07:45 Uhr im Bereich der Ausfahrt des Parkhauses in der Karl-Mai-Allee in Bietigheim ereignete. Der 64 Jahre alte Lenker eines Mercedes beabsichtigte aus der Ausfahrt des Parkhauses nach rechts in die Karl-Mai-Allee einzufahren. Aus Richtung Innenstadt näherte sich eine 57-jährige Ford-Fahrerin auf der Karl-Mai-Allee. In der Folge kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Beide Fahrzeuglenker gingen davon aus, dass die jeweilige Ampel grün zeigte. Der Ford war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Da die Unfallbeteiligten widersprüchliche Aussagen machten, sucht das Polizeirevier Bietigheim, Telefon 07142/405-0, nach Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.

BAB 81 / Korntal-Münchingen: Auffahrunfall

Einen leicht verletzten Motorradfahrer und Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Dienstag gegen 11:00 Uhr auf der Autobahn A 81, zwischen den Anschlussstellen Stuttgart-Feuerbach und Stuttgart-Zuffenhausen in Fahrtrichtung Heilbronn ereignete. Der 57 Jahre alte Lenker eines Mercedes befuhr zum Unfallzeitpunkt den linken von drei Fahrstreifen. Als der Verkehr stockte, bremste der 57-Jährige sein Fahrzeug ab. Bei einer erneuten Stockung des Verkehrs musste er nochmals abbremsen. Mutmaßlich aus Unachtsamkeit bemerkte dies der nachfolgende 29-jährige Motorradfahrer zu spät und fuhr auf den Mercedes auf. Durch die Wucht des Aufpralls stürzte der 29-Jährige und kam unter seinem Motorrad zum Liegen. Er wurde dabei leicht verletzt und musste anschließend im Rettungswagen ärztlich versorgt werden. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de