Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Verkehrsunfall in Hessigheim; ...

23.06.2017 - 13:41:54

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Verkehrsunfall in Hessigheim; .... Verkehrsunfall in Hessigheim; Verkehrsunfallflucht in Markgröningen und auf der BAB 81 - Gemarkung Pleidelsheim

Ludwigsburg - Hessigheim: Rollerfahrerin leicht verletzt

Leicht verletzt musste eine 17 Jahre alte Rollerfahrerin vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden, nachdem sie am Donnerstag gegen 16:00 Uhr in Hessigheim in einen Verkehrsunfall verwickelt worden war. Entlang des Neckars war die 17-Jährige mit ihrem Roller auf der Kreisstraße 1677 unterwegs, als sie vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers auf Höhe eines Sportplatzes die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und rechts gegen einen Bordstein stieß. In der Folge stürzte sie und kam mit ihrem Roller im angrenzenden Grünbereich zum Liegen. Hierbei zog sie sich leichte Verletzungen zu. An ihrem Roller entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro.

Markgröningen: Verkehrsunfallflucht

Ohne sich um den entstandenen Sachschaden von etwa 2.500 Euro zu kümmern, machte sich ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker aus dem Staub, der zwischen Mittwoch 16:00 Uhr und Donnerstag 06:00 Uhr einen Porsche Boxster in der Hegelstraße in Böblingen beschädigte. Vermutlich beim Vorbeifahren streifte der Unbekannte den Porsche, der am Fahrbahnrand abgestellt war. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Markgröningen, Tel. 07145/9327-0, entgegen.

BAB 81 / Pleidelsheim: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Die Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg, Tel. 0711/6969-0, sucht Zeugen, die Hinweise zu einer Verkehrsunfallflucht geben können, die sich am Donnerstag gegen 14:15 Uhr auf der A 81 zwischen den Anschlussstellen Ludwigsburg-Nord und Pleidelsheim ereignete. Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker war von Stuttgart kommend in Richtung Heilbronn auf dem mittleren Fahrstreifen unterwegs, als er plötzlich auf den linken Fahrstreifen wechselte. Hierbei übersah er vermutlich die nachfolgende 54-jährige Opel-Lenkerin, die daraufhin ein Ausweichmanöver einleiten musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Anschließend streifte die Opel-Lenkerin die Mittelschutzplanke, wodurch ein Sachschaden von etwa 6.500 Euro entstand. Der unbekannte Fahrzeuglenker, der wohl mit einem dunklen Pkw Kombi unterwegs war, setzte indes seine Fahrt unbeirrt in Richtung Heilbronn fort.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!