Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Verkehrsunfall in Gerlingen; ...

20.06.2017 - 15:28:33

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Verkehrsunfall in Gerlingen; .... Verkehrsunfall in Gerlingen; Zeugen nach Alkoholfahrt in Ditzingen - Heimerdingen gesucht

Ludwigsburg - Gerlingen: Fahrzeuggespann überschlägt sich

Ein Leichtverletzter und Sachschaden von etwa 20.000 Euro sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Montag gegen 17:50 Uhr auf der Landesstraße 1180 zwischen Gerlingen und Stuttgart-Botnang ereignete. Ein 18-Jähriger war mit seinem Pkw VW-Caddy mit Anhänger in Richtung Stuttgart auf dem linken von insgesamt zwei Fahrstreifen unterwegs und wollte auf den rechten Fahrstreifen wechseln. Dabei verlor er mutmaßlich die Kontrolle, woraufhin das Fahrzeuggespann ins Schlingern geriet. In der Folge kam das Gespann nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb im angrenzenden Grünbereich auf dem Fahrzeugdach des VW liegen. Die Anhängerdeichsel hatte sich währenddessen um ein Verkehrszeichen gewickelt. Der 18-jährige Fahrer zog sich durch den Unfall leichte Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Anhänger war zum Unfallzeitpunkt mit Schotter beladen, der sich während des Schlingerns auf der Fahrbahn verteilte. Mitarbeiter der Straßenmeisterei kümmerten sich anschließend um die Fahrbahnreinigung. Darüber hinaus war die Freiwillige Feuerwehr Gerlingen mit fünf Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften vor Ort. Der Pkw mit Anhänger war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten musste der rechte Fahrstreifen bis etwa 19:40 Uhr gesperrt werden.

Ditzingen-Heimerdingen: Alkoholfahrt führt zu Unfall - Zeugen gesucht

Vermutlich weil sich ein 25-Jähriger alkoholisiert hinter das Steuer seines Wagens gesetzt hatte, kam es am Montagabend in Heimerdingen zu einem Verkehrsunfall, wodurch ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro entstand. Gegen 18:40 Uhr meldeten sich mehrere Passanten über den Polizeinotruf und teilten mit, dass ein grüner Mazda mit Böblinger Zulassung (BB) mutmaßlich mit überhöhter Geschwindigkeit im Ortskern von Heimerdingen unterwegs ist. Während der rücksichtslosen Fahrt durch Heimerdingen fuhr der 25-Jährige zunächst in der Forststraße in eine Hecke hinein und stieß im weiteren Verlauf in der Hindenburgstraße gegen eine Laterne. Anschließend stellte er sein Fahrzeug ab und wollte sich zu Fuß mit seinem 27 Jahre alten Beifahrer aus dem Staub machen. Zu diesem Zeitpunkt traf die hinzugerufene Streifenwagenbesatzung ein, die in der Folge die zwei Männer in der Nähe des abgestellten Fahrzeugs kontrollierten. Während der Kontrolle stellten Polizeibeamte bei dem 25-jährigen Fahrer Alkoholgeruch fest. Nach einem Atemalkoholtest musste er sich auf richterliche Anordnung einer Blutentnahme unterziehen. Darüber hinaus ergaben weitere Ermittlungen, dass der 25-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden im Stadtgebiet wohl mehrere Passanten durch die Fahrweise des Mazda-Fahrers gefährdet. Das Polizeirevier Ditzingen, Tel. 07156/4352-0, bittet diesbezüglich Zeugen oder weitere Geschädigte, sich zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird das zwar nicht gefallen, …

… aber mit dem Meisterwerk „Der Börsenflüsterer“ erhalten Sie jetzt KOSTENLOS Ihren Schlüssel zum Börsenreichtum. Sichern Sie sich den ersten Teil des Buches im Wert von 24,09 € jetzt KOSTENLOS!

Klicken Sie dafür einfach HIER!