Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Verkehrsunfälle in Hildrizhausen, ...

01.01.2017 - 11:35:45

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Verkehrsunfälle in Hildrizhausen, .... Verkehrsunfälle in Hildrizhausen, Böblingen (B464), Böblingen Stadtgebiet und Marbach am Neckar

Ludwigsburg - Verkehrsunfälle

Hildrizhausen: Auffahren auf stehendes Fahrzeug

Auf der Herrenberger Straße fuhr gegen 15.25 Uhr die 56jährige Lenkerin eines Pkw Kia ungebremst auf einen Pkw Agco auf, der mit Warndreieck und Warnblinkanlage gesichert am Straßenrand stand. Die Frau war von der tiefstehenden Sonne geblendet worden und hatte das Fahrzeug nicht bemerkt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 10 000 Euro geschätzt. Die Unfallverursacherin wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Böblingen: Abkommen nach links in Zusammenhang mit Straßenverkehrsgefährdung

Ein 75jähriger Mann, der aufgrund körperlicher Beeinträchtigung nicht in der Lage war ein Fahrzeug zu führen, hatte sich trotzdem in seinen Pkw Daimler-Benz gesetzt und ist bei angezogener Feststellbremse losgefahren. Als er dann am Samstag gegen 14.25 Uhr von der Berliner Straße in die Tübinger Straße abbog ist er beinahe mit dem Gegenverkehr zusammengestoßen. Es gelang ihm links an einem entgegenkommenden Fahrzeug vorbei zu fahren. Er geriet aber dann von der Fahrbahn ab und blieb an einem Verkehrszeichen stehen. Die hinzugerufene Polizei fand den 75-Jährigen mit erheblichen Orientierungs- und Koordinationsproblemen vor. Dem offensichtlich nicht mehr verkehrstüchtigem Mann wurde der Führerschein beschlagnahmt und nicht mehr gestattet ein Fahrzeug zu führen. Die Polizei Böblingen, Tel. 07031 1300, sucht als Zeugen noch den Fahrzeugführer, dem der Mercedesfahrer entgegen gekommen war und der deshalb abbremsen musste. Weiter soll auch noch ein Junge gefährdet worden sein, der an der dortigen Fußgängerampel stand.

Böblingen: Verkehrsunfall mit leicht verletztem Verursacher

Um 08.12 Uhr kam es am Samstag zu einem Unfall auf der Bundesstraße 464. Der 20jährige Fahrer eines Pkw Renault war von Sindelfingen in Richtung Böblingen unterwegs und kam vor der Abfahrt Böblingen-Hulb wegen nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Er fuhr die Böschung hinauf, überschlug sich und kam auf dem Dach zu liegen. Dabei haben Fahrer- und Beifahrerairbag ausgelöst. Der 20-Jährige verletzte sich am Kopf leicht und klagte über Nackenschmerzen. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 5000 Euro angegeben. Der verunfallte Pkw musste abgeschleppt werden, dazu wurde die Bundesstraße kurzzeitig gesperrt.

Marbach/N. OT Rielingshausen: Verkehrsunfallflucht

Am Samstag gegen 20.00 Uhr kommt es auf der Hauptstraße in Rielingshausen zum Zusammenstoß zweier entgegenkommender Fahrzeuge. Ein 77jähriger Mann fuhr mit seinem Renault in Richtung Marbach und musste angeblich einem bislang unbekanntem Pkw ausweichen, der entgegen der Einbahnstraße aus der Zeilstraße auf die Hauptstraße einbiegen wollte. Dabei stieß der Renaultfahrer dann mit dem ihm entgegenkommenden Pkw Ford zusammen, der von einem 43jährigen Mann gelenkt wurde. Pkw Renault und Ford wurden dabei so stark beschädigt, dass beide abgeschleppt werden mussten. Die Polizei in Marbach, Tel. 07144 9000, sucht Zeugen, die Angaben zu dem unbekannten Pkw aus der Zeilstraße machen können.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de