Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Staatsanwaltschaft Stuttgart und ...

29.05.2017 - 16:17:01

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Staatsanwaltschaft Stuttgart und .... Staatsanwaltschaft Stuttgart und Polizeipräsidium Ludwigsburg: Sindelfingen: Zwei Verdächtige nach Einbruch in Untersuchungshaft

Ludwigsburg - Nach einem Einbruch in eine Firma in der Kolumbusstraße in der Nacht von Donnerstag auf Freitag kontrollierte die Polizei zwei Männer im Alter von 22 und 31 Jahren und nahm sie vorläufig fest. Die Tatverdächtigen waren in Begleitung einer bislang unbekannten dritten Person gegen 00:20 Uhr in das Firmengebäude eingestiegen, nachdem sie die Glasscheibe der Eingangstür eingeschlagen hatten. Im Gebäudeinneren versuchten die Täter neben mehreren Türen auch einen Getränkeautomaten aufzuhebeln, was ihnen jedoch misslang. Ohne Diebesbeute aber mit einem hinterlassenen Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro, suchten sie schließlich das Weite. Durch den verursachten Lärm wurden Bewohner aufmerksam, die die Polizei verständigten. Bei der Anfahrt zum Tatort fielen einer Polizeistreife im Bereich der Fronäcker- und Amundsenstraße die beiden Tatverdächtigen auf. Sie wurden kontrolliert und durchsucht. Neben Handschuhen hatten sie auch Einbruchswerkzeug bei sich. Eine anschließende Durchsuchung des Firmengebäudes führte zu keinen weiteren Personen. Anhand von Videoaufzeichnungen wurden die beiden als die Einbrecher identifiziert. Ihr unbekannter Begleiter konnte unerkannt entkommen. Noch am gleichen Tag wurden die Verdächtigen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ und sie in eine Justizvollzugsanstalt einwies. Die Suche nach dem dritten Täter dauert an. Es handelt sich um einen etwa 1,80 bis 1,85 Meter großen Mann von normaler Statur. Er war bekleidet mit grauer Hose, grauem Oberteil, schwarzer Basecap und trug zudem einen dunklen Schal sowie schwarze Turnschuhe. Er hatte einen dunkelfarbenen Rucksack bei sich. Vermutlich war das Trio mit einem Fahrzeug in Sindelfingen unterwegs. Hinweise nimmt die Kriminalpolizeidirektion Böblingen unter Tel. 07031/13-00 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!