Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Staatsanwaltschaft Stuttgart und ...

03.04.2017 - 17:58:28

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Staatsanwaltschaft Stuttgart und .... Staatsanwaltschaft Stuttgart und Polizeipräsidium Ludwigsburg: Ludwigsburg: 28-Jähriger nach schwerem Diebstahl in Untersuchungshaft

Ludwigsburg - Nach kurzer Flucht konnte am Donnerstagabend in Ludwigsburg ein aus Afghanistan stammender 28-Jähriger durch die Polizei festgenommen werden, nachdem er zuvor mutmaßlich in ein Auto und in eine Wohnung eingebrochen war. Während einer Streifenfahrt fiel Polizeibeamten der Hundeführerstaffel des Polizeipräsidiums Ludwigsburg gegen 20:15 Uhr in der Straße "Reithausberg" ein abgestellter Porsche auf, dessen Alarmanlage in Betrieb war. Als sie in der Folge eine dunkelgekleidete Person neben dem Auto erkannten, die sich zügig in Richtung der Bauhofstraße entfernte, nahm eine Polizistin mit ihrem Diensthund die Verfolgung des flüchtigen Täters auf. Vermutlich hatte der Mann zuvor mit einem Stein die Seitenscheibe des Porsches eingeschlagen. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte in der Bauhofstraße in einem Hinterhof eine eingetretene Wohnungstür festgestellt werden. Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnung, in der sich keine Bewohner aufhielten, stießen die eingesetzten Beamten schließlich auf den mutmaßlich alkoholisierten 28-Jährigen. Dieser führte Diebesgut aus dem aufgebrochenen Porsche und aus der Wohnung mit sich. Hierbei handelte es sich um einen Rucksack, ein Tablet und Parfüm, deren Wert auf mehrere hundert Euro geschätzt wird. Der vorläufig festgenommene 28-Jährige wurde am Freitag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart dem Haftrichter vorgeführt. Er erließ gegen den Tatverdächtigen einen Haftbefehl wegen schweren Diebstahls und wies ihn in eine Justizvollzugsanstalt ein.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!