Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Schwerer Verkehrsunfall zwischen ...

18.07.2017 - 17:51:41

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Schwerer Verkehrsunfall zwischen .... Schwerer Verkehrsunfall zwischen Steinheim an der Murr und Großbottwar; Sachbeschädigung in Steinheim an der Murr

Ludwigsburg - Steinheim an der Murr: Schwerer Unfall auf der L1100

Ein schwerverletzter Motorradfahrer und Sachschaden von etwa 3.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Dienstag gegen 07:00 Uhr auf der Landesstraße 1100 zwischen Steinheim an der Murr und Großbottwar ereignete. Der 34 Jahre alte Motorradfahrer, der in Richtung Großbottwar in einer Fahrzeugkolonne fuhr, wollte in einer langgezogenen, leicht ansteigenden Rechtskurve einen vor ihm fahrenden Pritschen-Lkw überholen. Mutmaßlich aus Unachtsamkeit übersah er beim Ausscheren einen entgegenkommenden 29-Jährigen, der mit einem Seat unterwegs war. In der Folge kam es zu einem seitlichen Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen, wodurch der 34-jährige Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Er musste anschließend vom Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Während der Unfallaufnahme war die Landesstraße bis etwa 08:45 Uhr voll gesperrt.

Steinheim an der Murr-Höpfigheim: Pkw zerkratzt

Vermutlich mutwillig hat ein bislang unbekannter Täter einen Opel Karl beschädigt, der zwischen Montag 18:00 Uhr und Dienstag 08:00 Uhr in der Hauptstraße in Höpfigheim auf dem Parkplatz einer Bankfiliale geparkt war. Der Unbekannte zerkratzte die rechte Fahrzeugseite und richtete dabei einen Sachschaden von etwa 1.500 Euro an. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Steinheim an der Murr, Tel. 07144/82306-0, in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!