Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Remseck am Neckar: Einbruch in ...

04.07.2017 - 17:21:36

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Remseck am Neckar: Einbruch in .... Remseck am Neckar: Einbruch in Gaststätte; BAB 81/Gerlingen: LKW-Unfall-ein Fahrstreifen stundenlang blockiert

Ludwigsburg - Remseck am Neckar-Neckarrems: Einbruch in Gaststätte

Möglicherweise aus Frust verteilte ein bislang unbekannter Täter den gesamten Inhalt eines fünf Liter großen Kanisters Speiseöl im Büro einer Gaststätte, in die er zuvor eingebrochen war. Zwischen Montag 09.00 Uhr und Dienstag 09.20 Uhr verschaffte sich der Unbekannte, indem er zwei Zugangstüren aufhebelte, Zugang ins Gebäudeinnere. Im Gaststättenbereich und in einem Büro suchte er anschließend wohl nach Bargeld. Vermutlich da er keines fand, übergoss er anschließend einen Schreibtisch, einen Computer und Büro-Schränke mit Öl. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, steht abschließend noch nicht fest. Der Polizeiposten Remseck, Tel. 07146/28082-0, nimmt sachdienliche Hinweise entgegen.

BAB 81 / Gerlingen: LKW-Unfall - ein Fahrstreifen stundenlang blockiert

Ein technischer Defekt war vermutlich Auslöser eines LKW-Unfalls am Dienstagmorgen,gegen 07.40 Uhr, kurz vor dem Engelbergtunnel in Fahrtrichtung Stuttgart. Anschließend war der rechte Fahrstreifen der BAB 81 für etwa vier Stunden blockiert, was zu einem Rückstau von etwa zwölf Kilometern führte. Mutmaßlich aufgrund eines defekten Ventils am Sattelauflieger schlossen sich dort die Bremsen und der gesamte LKW, den ein 41-Jähriger lenkte, wurde abrupt abgestoppt. Ein zweiter, dahinter fahrender 38 Jahre alter Sattelzuglenker bemerkte dies nicht rechtzeitig und fuhr auf. Glücklicherweise entstand lediglich Blechschaden in Höhe von insgesamt etwa 7.000 Euro. Während der Aufgefahrene nach der Unfallaufnahme seine Fahrt fortsetzen konnte, ließ sich der Sattelzug des 41-Jährigen aufgrund des technischen Defekts nicht mehr bewegen. In der Folge wurde der rechte Fahrstreifen abgesperrt bis ein Mitarbeiter eines LKW-Reparaturservices den Auflieger gegen 11.40 Uhr wieder "flott gemacht" hatte und der 41-Jährige ebenfalls weiterfahren konnte.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de