Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Polizeibilanz zum Markgröninger ...

29.08.2017 - 12:27:02

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Polizeibilanz zum Markgröninger .... Polizeibilanz zum Markgröninger Schäferlauf: Ein ruhiges, langes Festwochenende

Ludwigsburg - Wie bereits in den vergangenen Jahren ist der Markgröninger Schäferlauf aus polizeilicher Sicht insgesamt ruhig und ohne größere Probleme verlaufen. Rund 60 Polizeibeamtinnen und -beamte des Polizeireviers Vaihingen/Enz leisteten von Freitag bis zum frühen Dienstagmorgen 500 Einsatzstunden. Auf der Einsatzliste finden sich insgesamt 11 Anzeigen wegen verschiedener Straftaten. Darunter drei einfache Körperverletzungen und ein Fall von gefährlicher Körperverletzung. Zwei 19 und 20 Jahre alte Männer hatten am Samstagabend gegen 22:50 Uhr am Ostertor mit einer Softairwaffe auf Festteilnehmer geschossen und dabei zwei Jugendliche leicht verletzt. Die beiden Tatverdächtigen wurden von der Polizei vorläufig festgenommen und die Softair-Waffe beschlagnahmt. Die Männer wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Daneben kam es zu diversen Ruhestörungen, einer Beleidigung gegen Polizeibeamte sowie zu drei Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz. Im Rahmen der Verkehrsüberwachung wurden insgesamt 38 verkehrsbehindernd abgestellte Fahrzeuge durch einen Abschleppdienst entfernt. Weitere 34 Falschparker wurden mit einem Verwarnungsgeld verwarnt.

Erster Polizeihauptkommissar Diethelm Beier vom Polizeirevier Vaihingen/Enz war denn auch recht zufrieden mit dem Festverlauf: "Sehr erfreulich ist für uns die Tatsache, dass wir nur in einem Fall einen stark angetrunkenen Minderjährigen in Gewahrsam nehmen mussten. Auch bei den Sperrzeitkontrollen mussten die Kollegen nur in einem Fall am frühen Samstagmorgen auf die Einhaltung der Auflagen hinweisen."

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!