Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Murr: Unfallflucht; ...

03.04.2017 - 15:01:44

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Murr: Unfallflucht; .... Murr: Unfallflucht; Markgröningen: Unbekannter bespuckt Beifahrerin; Kornwestheim: Brand auf dem Freizeitgelände; Bietigheim-Bissingen: Sportanlage beschädigt

Ludwigsburg - Murr: Verkehrsunfallflucht

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte am Sonntag zwischen 16:30 Uhr und 19:15 Uhr einen in der Straße "Im Biegel" in Murr geparkten Nissan und machte sich anschließend davon. Mutmaßlich streifte der Unbekannt den PKW während eines Parkmanövers und hinterließ so einen Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Marbach am Neckar, Telefon 07144/900-0, entgegen.

Markgröningen: Unbekannter bespuckt Beifahrerin

Am Sonntag gegen 19:40 Uhr kam es im Bereich Zeppelinstraße und der Max-Eyth-Straße in Markgröningen zu einem Zwischenfall zwischen zwei PKW-Lenkern. Ein 33 Jahre alter Opel-Fahrer, der gemeinsam mit seiner 29-jährigen Ehefrau und seinem zweijährigen Sohn unterwegs war, befuhr zunächst den Maulbronner Weg in Fahrtrichtung Wilhelm-Haas-Straße. Hierbei fiel ihm ein silbergrauer Volvo auf, der dem Opel sehr dicht auffuhr. Diese Fahrweise behielt der Unbekannte bis in die Zeppelinstraße bei, von der aus der Opel-Fahrer schließlich nach links in die May-Eyth-Straße abbiegen wollte. Hierzu verringerte er seine Geschwindigkeit. Kurz vor dem eigentlichen Abbiegevorgang bemerkte der 33-Jährige, dass der Unbekannte zum Überholen ansetzen wollte. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, brachte er seinen Wagen sofort zum Stehen. Hierauf fuhr der Volvo-Lenker rechts neben den Opel. Sowohl die Ehefrau des 33-Jährigen als auch der Volvo-Fahrer öffneten ihre Seitenfenster. Wortlos spuckte der Volvo-Fahrer der Ehefrau des Opel-Lenkers ins Gesicht und setze seine Fahrt anschließend unbeirrt fort. Der silbergraue Volvo hatte eine Ludwigsburger Zulassung (LB). Der Fahrer soll zwischen 20 und 30 Jahre alt sein. Er hat einen dunkleren Teint und kurze schwarze Haare. Das Polizeirevier Vaihingen an der Enz, Tel. 07042/941-0, sucht Zeugen, die Hinweise geben können.

Kornwestheim: Brand auf dem Freizeitgelände

Am Sonntag gegen 15:30 Uhr rückte die Freiwillige Feuerwehr Kornwestheim mit zwei Fahrzeugen und zwölf Wehrleuten zu einem Flächenbrand im Freizeitpark Kornwestheim aus. Aus bislang unbekannter Ursache kam es zu einem Brand auf einer etwa 400 Quadratmeter großen Wiese neben einer Feuerstelle. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen. Nach Zeugenaussagen befanden sich drei Jugendliche im Alter zwischen 13 und 15 Jahren vor Brandausbruch an der Feuerstelle. Einer war mit einem Fahrrad, ein anderer mit einem Tretroller und ein Dritter zu Fuß unterwegs. Das Polizeirevier Kornwestheim, Telefon 07154/1313-0, sucht Zeugen, die weitere Hinweise geben können.

Bietigheim-Bissingen: Sportanlage Bissingen beschädigt

In der Nacht zum Sonntag wurde der Kunstrasenplatz der Sportanlage in der Jahnstraße in Bissingen durch bislang unbekannte Täter beschädigt. Mutmaßlich wurde der Platz zum Feiern genutzt und alkoholische Getränke konsumiert. Vermutlich im Zuge dessen entzündeten die Unbekannte auf dem Kunstrasenplatz ein Lagerfeuer mit Papier und Zweigen, was den Platz auf einer Fläche von etwa einem Quadratmeter beschädigte. Der Sachschaden dürfte sich auf etwa 1.500 Euro belaufen. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Telefon 07142/405-0, in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!