Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Marbach am Neckar: Stadtmauer und ...

13.06.2017 - 12:41:36

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Marbach am Neckar: Stadtmauer und .... Marbach am Neckar: Stadtmauer und Bahnunterführung besprüht; Bönnigheim: Jugendliche bei Einbruchsversuch ertappt; Bietigheim-Bissingen: Vorfahrtsunfall

Ludwigsburg - Marbach am Neckar: Stadtmauer und Bahnunterführung besprüht

Bunte Graffitis hinterließ ein bislang unbekannter Täter während des vergangenen Wochenendes in Marbach am Neckar. Die Stadtmauer sowie die Bahnunterführung in der Kirchenweinbergstraße wurden besprüht. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 1.500 Euro belaufen. Das Polizeirevier Marbach am Neckar, Tel. 07144/900-0, sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können.

Bönnigheim: Jugendliche bei Einbruchsversuch ertappt

Auf frischer Tat ertappt wurden fünf Jugendliche, die in der Nacht zum Dienstag wohl in das Jugendhaus in der Schloßstraße in Bönnigheim einbrechen wollten. Der Hinweis auf den Einbruchsversuch kam aus der Nachbarschaft des Jugendhauses. Als eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Bietigheim-Bissingen kurz darauf dort eintraf, vernahmen die Polizisten lautes Klirren und Poltern. Hierauf wurden weitere Polizeibeamte, auch aus dem Nachbarlandkreis Heilbronn, alarmiert, um das Gebäude zu umstellen. Im weiteren Verlauf bewegten sich drei Jugendliche mutmaßlich unbeabsichtigt in Richtung der beiden Beamten, die auf die Verstärkung warteten. Diese wurden sogleich vorläufig festgenommen. Während einer der Polizisten die Drei festhielt, begab sich der zweite Beamte zum Tatort, wo er auf zwei weitere Jugendliche traf, die sich ebenfalls widerstandslos festnehmen ließen. Nachdem die zwei zur Unterstützung gerufenen Streifenwagen eingetroffen waren, wurden die fünf Tatverdächtigen, die zwischen 14 und 16 Jahren alt sind, zum Polizeirevier Bietigheim-Bissingen gebracht und nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen an Erziehungsberechtigte übergeben. Bei der Überprüfung des Jugendhauses wurde schließlich festgestellt, dass ein Fenster mit einem Gartenwerkzeug eingeschlagen worden war. Die Ermittlungen dauern an.

Bietigheim-Bissingen: Vorfahrtsunfall

Bei einem Unfall, der sich am Montag gegen 17.45 Uhr in der Panoramastraße in Bietigheim ereignete, entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 9.000 Euro. Eine 76 Jahre alte Citroen-Fahrerin, die in der Brunnenstraße in Richtung Bahnhofstraße unterwegs war, wollte an der Kreuzung mit der Panoramastraße weiter geradeaus fahren. Hierbei übersah sie vermutlich einen 60-jährigen Seat-Lenker, der in der Panoramastraße Richtung Keplerstraße fuhr, und nahm ihm die Vorfahrt. Die PKW stießen in der Folge zusammen. Der Citroen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!