Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Ludwigsburg: Handwerker stecken ...

13.10.2017 - 16:36:29

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Ludwigsburg: Handwerker stecken .... Ludwigsburg: Handwerker stecken versehentlich Kartonagen in Brand; Ehningen: Unfallflucht nach Parkrempler; Leonberg: Hund beißt Jack Russel Terrier; Sindelfingen: Auspuffanlage von Sprinter gestohlen

Ludwigsburg - Ludwigsburg: Handwerker stecken versehentlich Kartonagen in Brand

Zu einem kleineren Brand kam es am Donnerstagmittag im Wüstenrotgebäude in der Hohenzollernstraße in Ludwigsburg. Zwei Monteure einer Fremdfirma hantierten in den dortigen Technikräumen. Bei Schweiß- und Flexarbeiten gerieten vermutlich aufgrund fehlender Brandschutzdecken mehrere dort gelagerte Kartonagen in Brand. Zwar konnte das Feuer von den Männern selbstständig gelöscht werden, durch die ausgelösten Rauchmelder rückte die Feuerwehr jedoch mit sechs Fahrzeugen und 28 Einsatzkräften aus. Bei dem Brand entstand kein nennenswerter Sachschaden.

Ehningen: Unfallflucht nach Parkrempler

Zwischen Donnerstag, 17:00 Uhr und Freitag, 08:40 Uhr beschädigte ein Fahrzeuglenker im Römerweg in Ehningen einen dort abgestellten Audi. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken touchierte der Unbekannte das Auto an der vorderen Stoßstange und fuhr anschließend davon. Die Unfallspuren lassen vermuten, dass der Verursacher in einem weißen Fahrzeug unterwegs war. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro. Zeugen die Hinweise zum Verursacher machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Ehningen, Tel. 07034/27045, in Verbindung zu setzen.

Leonberg: Hund beißt Jack Russel Terrier

Unvermittelt angegriffen wurde ein Jack Russell Terrier am Donnerstagabend zwischen 18.00 und 19:00 Uhr in Leonberg. Die Besitzerin war mit dem Tier und ihrem kleinen Kind im Bereich des Hainbuchenwegs spazieren, als ein weiterer Hund auf sie zugelaufen kam und den Terrier unvermittelt biss. Anschließend bedrohte der Hund noch durch Knurren die Besitzerin. Erst als die Halterin des anderen Hundes diesen zurückrief ließ er von der Familie ab. Daraufhin kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung der beiden Tierhalter. Im weiteren Verlauf verließ die Besitzerin des größeren Hundes mit diesem die Örtlichkeit in Richtung des alten Golfplatzes, ohne Angaben zu ihrer Person gemacht zu haben. Der Jack Russell musste anschließend in der Tierklinik versorgt werden. Die Kosten hierfür belaufen sich bislang auf 250 Euro. Bei dem größeren Hund soll es sich um ein weißes Tier mit der Größe eines Golden Retrievers gehandelt haben. Die Besitzerin war mit einer weiteren Hundehalterin vor Ort. Diese hatte einen kleinen braunen Hund namens Balu dabei. Wer Angaben über die Hundebesitzerin machen kann wird gebeten, sich beim Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152/605-0, zu melden.

Sindelfingen: Auspuffanlage von Sprinter gestohlen

In der Nacht auf Dienstag machte sich ein bislang unbekannter Täter an einem Sprinter auf einem Firmenparkplatz im Wiesengrund in Sindelfingen zu schaffen. Der Dieb montierte die gesamte Auspuffanlage des Kleintransporters und machte sich damit auf und davon. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 2.500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031/697-0, entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de