Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Ludwigsburg: Einbruch in ...

29.12.2016 - 13:10:44

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Ludwigsburg: Einbruch in .... Ludwigsburg: Einbruch in Wohnhaus, aggressiver Fußgänger schlägt zu, PKW aufgebrochen und drei Autos beschädigt

Ludwigsburg - Ludwigsburg: Einbruch in Wohnhaus

Zwischen Sonntag 11.00 Uhr und Mittwoch 16.00 Uhr brachen bislang unbekannte Täter in ein Haus in der Königsallee in Ludwigsburg ein. Vermutlich konnten sich die Einbrecher über ein Kellerfenster Zugang in das Haus verschaffen, das sie anschließend komplett durchsuchten. Hierbei stießen sie jedoch wohl auf nichts Stehlenswertes, so dass die Täter das Haus ohne Beute wieder verließen. Das Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141/18-5353, bittet Zeugen, sich zu melden.

Ludwigsburg-Tammerfeld: aggressiver Fußgänger schlägt zu

Der Polizeiposten Eglosheim, Tel. 07141/22150-0, sucht Zeugen, die am Mittwoch gegen 20.00 Uhr einen aggressiven Fußgänger im Kreuzungsbereich der Maybach- und der Porschestraße in Industriegebiet Tammerfeld beobachten konnten. Eine 41 Jahre alte Seat-Fahrerin und ihr 43-jähriger Beifahrer wollten bei "grün" von der Maybachstraße nach rechts in die Porschestraße abbiegen. In diesem Moment traten zwei bislang unbekannte Männer auf die Straße. Einer der Beiden stellte sich direkt vor den PKW und trat dann gegen den Seat. Hierauf stieg der Beifahrer aus und versuchte den Unbekannten, der vermutlich alkoholisiert war, festzuhalten. Dieser wand sich jedoch aus seiner Daunenjacke und schlug dem 43-Jährigen zweimal ins Gesicht, bevor er, oberkörperfrei, in Richtung der Ludwigsburger Straße flüchtete. Die alarmierte Polizei fahndete im Anschluss nach den beiden Männern, konnte sie jedoch nicht mehr feststellen. Der Täter wurde als etwa 20 bis 25 Jahre alt, 180 cm groß und schlank beschrieben. Er trug eine Jeans und eine graue Daunenjacke. Die Höhe des am PKW entstandenen Sachschadens steht bisher noch nicht abschließend fest.

Ludwigsburg: PKW aufgebrochen

Auf einen Geldbeutel hatte es ein bislang unbekannter Täter abgesehen, der am Mittwoch zwischen 17.00 Uhr und 22.10 Uhr in der Groenerstraße in Ludwigsburg einen PKW aufbrach. Indem er die Beifahrerscheibe des geparkten Mercedes einschlug, konnte er sich Zugang zum Fahrzeuginneren verschaffen und stahl anschließend ein Portemonnaie, in dem sich persönliche Dokumente befanden. Der Wert des Diebesguts konnte noch nicht beziffert werden. Die Höhe des Sachschadens dürfte sich auf eine dreistellige Summe belaufen. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141/18-5353, entgegen.

Ludwigsburg-Eglosheim: drei Autos beschädigt

Gleich drei PKW beschädigte ein bislang unbekannter Täter, der zwischen Mittwoch 15.00 Uhr und Donnerstag 05.15 Uhr in der Wunnensteinstraße in Eglosheim sein Unwesen trieb. Der Unbekannte schlug jeweils den linken Außenspiegel der am Fahrbahnrand abgestellten Fahrzeuge, ein VW, ein Opel und ein Ford, ab. Der entstandene Sachschaden wurde auf einen vierstelligen Betrag geschätzt. Das Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141/18-5353, bittet Zeugen, die Verdächtiges beobachten konnten, sich zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de