Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Ludwigsburg: Einbrecher hebelt ...

09.10.2017 - 16:06:52

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Ludwigsburg: Einbrecher hebelt .... Ludwigsburg: Einbrecher hebelt Fenster auf; Markgröningen: Täter bricht in Behinderteneinrichtung ein; Oberstenfeld: Bargeld aus Auto gestohlen

Ludwigsburg - Ludwigsburg: Einbrecher hebelt Fenster auf

Am Wochenende zwischen Samstag 12:30 Uhr und Montag 09:10 Uhr drang ein bisher unbekannter Täter in ein Gebäude in der Wilhelm-Blos-Straße ein. Hierzu stellte er mehrere Gartenstühle vor ein Fenster und hebelte dieses anschließend auf. Anschließend betrat er durch das geöffnete Fenster das Gebäude und entnahm aus einer Kasse einen kleineren Geldbetrag. An dem Fenster entstand ein Schaden in Höhe von 300 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141/185353 entgegen.

Markgröningen: Täter bricht in Behinderteneinrichtung ein

Ohne Beute musste am Wochenende ein Einbrecher seine Diebestour beenden. Der bisher unbekannte Täter wuchtete zwischen Samstagmorgen und Montagmorgen ein Fenster zum Lebensmittellager eines Wohnheims in der Asperger Straße auf. Von dort aus brach er eine Tür auf, die jedoch nur zu einem Vorraum führte. Da von dort jedoch kein Weiterkommen in andere Gebäudeteile möglich war, brach der Täter hierauf die Tat ab und verließ das Gebäude wieder ohne etwas zu entwenden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. Der Polizeiposten Markgröningen, Tel. 07145/9327-0, sucht nun nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können.

Oberstenfeld: Bargeld aus Auto gestohlen

In der Nacht von Sonntag auf Montag machte sich ein Dieb an einem verschlossenen Fahrzeug in der Straße "Oberstenfeld" zu schaffen. Die Besitzerin hatte ihren Opel gegen 20:00 Uhr vor ihrer Wohnadresse abgestellt und verschlossen. Als sie am nächsten Morgen gegen 08:30 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkam stellte sie jedoch fest, dass dieses geöffnet und aus einem im Fahrzeug befindlichen Geldbeutel ein hoher dreistelliger Eurobetrag entnommen wurde. Zeugen die etwas beobachtet haben, werden gebeten sich mit dem Polizeiposten Großbottwar, Tel. 07148/1625-0 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!