Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Leonberg: Sprayer ermittelt; ...

25.07.2017 - 12:11:26

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Leonberg: Sprayer ermittelt; .... Leonberg: Sprayer ermittelt; Bondorf: Einbrecher überrascht; A 81 / Rottenburg: Unfall durch verlorenen Dachträger

Ludwigsburg - Leonberg: Sprayer ermittelt

Nach einem Zeugenhinweis haben Polizeibeamte am späten Montagabend gegen 23:25 Uhr auf dem Spielplatz auf der alten Engelbergtrasse in Ramtel mehrere Jugendliche kontrolliert. Bei einem 17-Jährigen fanden sie mehrere Spraydosen und stellten zudem schwarze Farbantragungen an seinen Händen fest. Auf einem Tisch des Spielplatzes fand sich ein frisch gesprühtes Pentagramm. Wie sich herausstellte, hielt sich die Gruppe zuvor am Skaterpark auf, wo der 17-Jährige ebenfalls Farbschmierereien hinterlassen hatte.

Bondorf: Einbrecher überrascht

Zwei Zeugen haben am Montagabend gegen 19:55 Uhr in einem Schuppen in der Verlängerung des Zollwegs einen Einbrecher überrascht. Er hatte eine Tür des Schuppens aufgebrochen und war offensichtlich gerade dabei, nach stehlenswerten Gegenständen zu suchen. Bei Erkennen der Zeugen gab er Fersengeld und konnte flüchten. Am Schuppen ließ er dabei ein Fahrrad zurück. Personen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Gäu, Tel. 07032/954910, in Verbindung zu setzen.

A 81 / Rottenburg: Unfall durch verlorenen Dachträger

Auf der Fahrt Richtung Singen hat sich am Montagabend gegen 22:45 Uhr am VW Tiguan eines 51-Jährigen kurz vor der Anschlussstelle Rottenburg der Dachgepäckträger gelöst. Der mit Sportausrüstung beladene Träger landete auf dem linken Fahrstreifen. Ein nachfolgender Autofahrer konnte nicht mehr ausweichen und fuhr über das Hindernis. Ein dritter Pkw-Lenker erkannte die Situation und bremste stark ab. Der 19-jährige Fahrer eines VW Golf fuhr auf den abbremsenden Honda auf und letztlich wurde auch noch ein fünftes Fahrzeug durch den Dachträger beschädigt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich insgesamt auf rund 21.000 Euro. Drei der beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!