Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Kornwestheim: 16-Jähriger von ...

12.04.2017 - 12:26:36

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Kornwestheim: 16-Jähriger von .... Kornwestheim: 16-Jähriger von Hund gebissen, Unfallflucht und Auffahrunfall

Ludwigsburg - Kornwestheim: 16-Jähriger von Hund gebissen

Leichte Verletzungen erlitt ein 16-Jähriger, der am Dienstag gegen 14.30 Uhr auf einem Fußweg im Bereich der Jahnstraße in Kornwestheim auf einen nicht angeleinten Hund traf und gebissen wurde. Zwar erkundigte sich die vermeintliche Hundehalterin, die zu Fuß mit dem Tier in der Nähe einer Sportgaststätte Gassi ging, sofort nach der Attacke nach dem Wohlergehen des Jugendlichen. Doch teilte sie ihm ihre Personalien nicht mit. Die Frau wurde als zwischen 25 und 35 Jahren alt beschrieben, ist etwa 160 cm groß und hat lange Haare. Bei dem Hund könnte es sich um einen schwarz-braunen Rottweiler handeln. Zeugen und insbesondere auch die Frau werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Kornwestheim, Tel. 07154/1313-0, in Verbindung zu setzen.

Kornwestheim: Unfallflucht

Zeugen sucht das Polizeirevier Kornwestheim, Tel. 07154/1313-0, nachdem es am Dienstag zwischen 16.30 Uhr und 17.00 Uhr in Kornwestheim in der Heinkelstraße zu eine Unfallflucht kam. Mutmaßlich beim Ein- oder Ausparkten touchierte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker einen Skoda, der auf einem Discounter- bzw. Getränkehandel-Parkplatz stand. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 500 Euro belaufen.

Kornwestheim: Auffahrunfall

Einen Sachschaden von etwa 12.500 Euro forderte ein Unfall, der sich am Dienstag gegen 16.45 Uhr im Bereich der Anschlussstelle Kornwestheim-Nord ereignete. Ein 61 Jahre alter Porsche-Lenker wollte an der Anschlussstelle auf die Bundesstraße 27 in Richtung Stuttgart auffahren. Vorsichtig tastete sich der 61-Jährige vor, da reger Verkehr auf der B 27 herrschte. Als er im Einfahrtsbereich erneut abbremste, bemerkte dies sein Hintermann, ein 49-jähriger Suzuki-Fahrer, wohl nicht rechtzeitig und fuhr auf. Der Suzuki war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!