Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Körperverletzung in ...

16.03.2017 - 13:21:32

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Körperverletzung in .... Körperverletzung in Bietigheim-Bissingen, Verkehrsunfall in Ludwigsburg (2)

Ludwigsburg - Bietigheim-Bissingen: Streit endet für Beteiligte im Krankenhaus

Vermutlich weil sie stark alkoholisiert waren, gerieten am Mittwochabend zwei Asylbewerber in einer Unterkunft in der Geisinger Straße in Streit. Im Verlauf der Auseinandersetzung soll ein 25-Jähriger kurz vor 21:30 Uhr seinem 21 Jahre alten Kontrahenten mit einem Stuhl gegen den Kopf geschlagen und ihn leicht verletzt haben. Er musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Mit richterlicher Anordnung sollte der Schläger die Nacht in der Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers verbringen, wurde aber nach ärztlicher Untersuchung ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Der 25-Jährige muss nun mit einer Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung rechnen.

Ludwigsburg: Verkehrsunfallflucht

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker streifte zwischen Montag, 12:30 Uhr und Mittwoch, 13:00 Uhr einen Hyundai, der in der Alt-Württemberg-Allee geparkt war. Das Auto wurde am Kotflügel vorne links, am Fronscheinwerfer und der Frontstoßstange beschädigt. Ohne sich um den verursachten Sachschaden in Höhe von 1.600 Euro zu kümmern, entfernte er sich anschließend von der Unfallstelle. Das Polizeirevier Ludwigsburg, Telefon 07141/18-5353, sucht Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können.

Ludwigsburg: Nach Unfall geflüchtet

Ohne sich um den verursachten Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro zu kümmern, machte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker sich aus dem Staub, nachdem er am Mittwoch, zwischen 13:30 und 17:45 Uhr gegen einen Porsche geprallt war. Das Auto war auf dem Parkplatz am Forum in der Friedrich-Ebert-Straße abgestellt und an der Heckstoßstange beschädigt worden. Das Polizeirevier Ludwigsburg, Telefon 07141/18-5353, bittet Zeugen die den Unfall beobachtet haben, sich zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!