Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Kirchheim am Neckar: 29-Jähriger ...

04.04.2017 - 14:31:39

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Kirchheim am Neckar: 29-Jähriger .... Kirchheim am Neckar: 29-Jähriger randaliert in der Hauptstraße; Kornwestheim: Sachbeschädigung; Remseck am Neckar: Feuerwehr über Stunden im Einsatz

Ludwigsburg - Kirchheim am Neckar: 29-Jähriger randaliert in der Hauptstraße

Vermutlich unter dem Eindruck eines psychischen Ausnahmezustands geriet ein 29-Jähriger am Montag gegen 18.45 Uhr in der Hauptstraße in Kirchheim am Neckar völlig außer sich und begann zu randalieren. Als ein 34 Jahre alter Passant versuchte den Mann zu beruhigen und ihn auf eine Bank vor einem Wohnhaus setzte, drosch der 29-Jährige auf das Sitzmöbel ein und beschädigte es. Auch eine Glaseingangstür eines benachbarten Wohnhauses demolierte der Mann im weiteren Verlauf und schlug schließlich dem 34-Jährigen ins Gesicht, wodurch dieser leicht verletzt wurde und seine Brille zu Bruch ging. Die alarmierte Polizei nahm den 29-Jährigen zunächst in Gewahrsam. Anschließend wurde er in eine psychiatrische Einrichtung gebracht. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf rund 1.500 Euro belaufen.

Kornwestheim: Sachbeschädigung

Einen Sachschaden von etwa 1.600 Euro hinterließ ein bislang unbekannter Täter, der zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen im Bereich des Rathauses und der städtischen Galerie sein Unwesen trieb. Mit einem schwarzen Lackstift beschmierte der Unbekannte eine Betonskulptur, die sich auf der Südseite des Rathausgebäudes befindet. Dieselben undefinierbaren Zeichen hinterließ der Täter auch auf zwei Türen des Galeriegebäudes. Der Versuch, eine dritte Tür zu verunstalten, scheiterte, da der Stift vermutlich kaputt ging und lediglich einen großen, schwarzen Fleck hinterließ. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Kornwestheim, Tel. 07154/1313-0, in Verbindung zu setzen.

Remseck am Neckar: Feuerwehr über Stunden im Einsatz

Mehr als zwölf Stunden waren die Freiwilligen Feuerwehren Kornwestheim und Remseck am Neckar mit über 60 Wehrleuten und mehr als zehn Fahrzeugen zwischen Montagabend und Dienstagvormittag aufgrund eines Brands auf einem landwirtschaftlichen Betriebsgelände im Kehlenweg in Aldingen im Einsatz. Gegen 21.20 Uhr war das Feuer bemerkt worden. Mutmaßlich hatte sich ein Depot mit etwa 2.000 Kubikmetern Pferdemist selbst entzündet. Um die Wasserversorgung während der andauernden Löscharbeiten zu gewährleisten, musste die Feuerwehr einen Schlauch über die Landesstraße 1144 legen. In der Folge wurde die L 1144 zwischen dem Kreisverkehr auf Höhe Pattonville/Flugplatz bis zur Einmündung im Bereich Aldingen voll gesperrt. Die Vollsperrung dauerte bis gegen 08.30 Uhr an. Anschließend wurde die Strecke in Richtung Kornwestheim für den Verkehr freigegeben. Die Öffnung der Sperrung in Richtung Aldingen erfolgte zum Einsatzende gegen 11.20 Uhr. Aufgrund der Sperrungen entstanden am Dienstagvormittag erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen in den Bereichen Pattonville, Aldingen und Ludwigsburg-Grünbühl. Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht derzeit noch nicht fest.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!