Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Ingersheim: Unfallflucht; ...

14.12.2016 - 15:50:49

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Ingersheim: Unfallflucht; .... Ingersheim: Unfallflucht; Kirchheim am Neckar: Vorfahrtsunfall undaggressiver PKW-Fahrer verletzt 30-Jährigen

Ludwigsburg - Ingersheim-Großingersheim: Unfallflucht

Das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, sucht Zeugen, die am Dienstag gegen 20.30 Uhr einen Unfall im Kreuzungsbereich der Besigheimer-, Bietigheim- und Ludwigsburger Straße in Großingersheim beobachten konnten. Ein 49 Jahre alter Audi-Fahrer war in der Besigheimer Straße unterwegs und wollte an der Kreuzung weiter geradeaus in Richtung Ludwigsburger Straße fahren. Gleichzeitig befand sich ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker auf der Linksabbiegespur, neben dem Audi, und wollte in die Bietigheimer Straße abbiegen. Hierbei kam er vermutlich aus Unachtsamkeit etwas zu weit nach rechts und streifte den PKW des 49-Jährigen. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, fuhr der Unbekannte anschließend weiter in Richtung Ortsmitte. Möglicherweise war er mit einem hellen Kleinwagen der Marke Opel unterwegs. Am Audi entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.

Kirchheim am Neckar: Vorfahrtsunfall mit zwei leicht verletzten Personen

Zwei leicht verletzte Personen und ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Dienstag gegen 16.50 Uhr auf der Bundesstraße 27 im Bereich von Kirchheim am Neckar ereignete. Ein 57 Jahre alter Toyota-Fahrer, der aus Richtung Lauffen am Neckar kam, wollte im weiteren Verlauf die Kreuzung mit der Landesstraße 2254 passieren. Ein 74-jähriger Audi-Lenker beabsichtige von der L 2254 nach links auf die B 27 abzubiegen und übersah hierbei vermutlich aus Unachtsamkeit den herannahenden Toyota. In der Folge nahm der 74-Jährige dem 57-Jährigen die Vorfahrt und die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Der Fahrer des Audi und die 55 Jahre alte Beifahrerin im Toyota wurden leicht verletzt. Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Kirchheim am Neckar: aggressiver PKW-Fahrer verletzt 30-Jährigen

Das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, sucht Zeugen, denen am Dienstagabend die Fahrweise eines Peugeot-Lenkers auffiel, der in Kirchheim am Neckar die Bundesstraße 27 befuhr. Vor einem 30 Jahre alter Ford-Fahrer, der in Richtung Lauffen am Neckar unterwegs war, befand sich gegen 20.40 Uhr der Peugeot-Lenker, der seinen Hintermann aus bislang unbekannten Gründen wohl mehrfach ausbremste und bis zu einer Vollbremsung nötigte. Als der Mann im Peugeot schließlich nur noch mit Schrittgeschwindigkeit fuhr, überholte der Ford-Fahrer. An einer roten Ampel mussten beide anhalten, worauf der 30-Jährige ausstieg, um den Peugeot-Lenker zur Rede zu stellen. Als er sich vor dessen PKW befand, fuhr der Mann auf ihn zu, erfasste ihn und verletzte den 30-Jährigen leicht. Anschließend machte sich der Rowdy in Richtung Lauffen am Neckar davon. Der verletzte Autofahrer nahm sogleich die Verfolgung auf und fuhr dem Peugeot über Lauffen am Neckar bis in das Industriegebiet Bönnigheim hinterher. Dort verlor er ihn zwar aus den Augen, doch hatte er sich das Kennzeichen des Peugeot gemerkt und alarmierte die Polizei. Anhand des Nummernschilds konnten die Beamten den tatverdächtigen Fahrer ermitteln. Der 50-Jährige schweigt zu den Vorwürfen. Mit richterlicher Anordnung wurde noch am Dienstagabend sein Führerschein beschlagnahmt.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de