Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Gemmrigheim: drei Sätze ...

29.12.2016 - 17:10:29

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Gemmrigheim: drei Sätze .... Gemmrigheim: drei Sätze Kompletträder sichergestellt - Polizei sucht Besitzer

Ludwigsburg - Wegen Diebstahls ermittelt der Polizeiposten Kirchheim am Neckar derzeit gegen einen 28 Jahre alten Mann, der verdächtigt wird Kompletträder gestohlen zu haben. In der Nacht zum Montag beobachteten Zeugen den Tatverdächtigen, der sich im Bereich einer Scheune oberhalb des Silvanerwegs in Gemmrigheim aufhielt. Als der Mann wiederum die beiden Zeugen bemerkte, stieg er hastig in einen Audi und fuhr davon. Zurück blieben drei frisch gereinigte Sätze Kompletträder. Die beiden 20 und 23 Jahre alten Beobachter alarmierten die Polizei, die die Räder sicherstellten. Anhand des Kennzeichens und der Beschreibung des Mannes, die die Zeugen abgaben, konnte der 28-Jährige im weiteren Verlauf im Bereich seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Das Auto war unweit hiervon geparkt und wurde durchsucht. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen und zum Polizeirevier Bietigheim-Bissingen gebracht. Mit staatsanwaltschaftlicher Anordnung musste der 28-Jährige bis zum nächsten Morgen in der Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers bleiben. Anschließend durchsuchten die Beamten eine zu seiner Wohnanschrift gehörende Garage. Bis auf etwa 20 Radschrauben und ein paar Handschuhe, die im Audi aufgefunden werden konnten, förderten die Durchsuchungen nichts Verdächtiges zu Tage. Zu dem Vorwurf des Diebstahls schweigt der Tatverdächtige. Die Herkunft der Räder ist bislang nicht geklärt. Der Polizeiposten Kirchheim am Neckar, Tel. 07143/891060, sucht nun die Besitzer. Bei den sichergestellten 12 Kompletträdern handelt ees sich um acht Original-VW-Felgen, vier davon sind mit Goodyear Allwetterreifen ausgestattet und vier mit Bridgestone Sommerreifen. Weitere vier Räder bestehen aus Speedline-Felgen, auf die Hankook Sommerreifen aufgezogen sind. Der geschätzte Wert der Kompletträder beläuft sich auf etwa 1.300 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!