Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Feuerwehreinsatz in Altdorf; ...

29.08.2017 - 15:06:43

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Feuerwehreinsatz in Altdorf; .... Feuerwehreinsatz in Altdorf; Einbruchsversuch in Gäufelden; Flächenbrand in Renningen

Ludwigsburg - Altdorf: Zeitungen in Brand gesetzt

Zwischen Altdorf und Hildrizhausen setzte ein bislang unbekannter Täter in der Nacht zum Dienstag entlang der Hildrizhauser Straße einen Zeitungsstapel in Brand. Gegen 01:10 Uhr bemerkten zwei Spaziergänger den Brand und alarmierten die Feuerwehr Altdorf, die mit zwei Fahrzeugen und 13 Einsatzkräften ausrückte. Kurz nach dem Ortsausgang Altdorf konnte die Feuerwehr die brennenden Zeitungen schnell löschen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann derzeit nicht genau beziffert werden. Personen kamen nicht zu Schaden. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Holzgerlingen, Tel. 07031/41604-0, in Verbindung zu setzen.

Gäufelden-Nebringen: Bei Einbruchsversuch überrascht

Nachdem am Dienstagmorgen ein bislang unbekannter Täter in der Rötestraße in Gäufelden-Nebringen versucht hatte in ein Wohnhaus einzubrechen, sucht das Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032/2708-0, nach Zeugen. Gegen 05:35 Uhr kletterte der Unbekannte in den Lichtschacht eines Kellerfensters und versuchte dort einen Rollladen hochzuschieben. Hierdurch wurde der noch schlafende Bewohner des Hauses geweckt, der den Einbrecher schließlich sah. Der überraschte Unbekannte ergriff daraufhin die Flucht und fuhr mit einem auffallend rot leuchtenden Tretroller davon. Bei ihm soll es sich um einen schlanken Mann mit dunklerem Teint handeln, der zwischen 180 und 185 cm groß ist.

Renningen: Flächenbrand

Mit zwei Fahrzeugen und sechs Einsatzkräften ist die Feuerwehr Renningen am Montag gegen 16:25 Uhr zu einem Flächenbrand zwischen Renningen und Malmsheim ausgerückt. Zwischen zwei abgeernteten Feldern kam es entlang der Straße "Kriegsbäume" auf einer Rasenfläche zu einem Brand, der mutmaßlich durch eine achtlos weggeworfene Zigarette ausgelöst worden war. Die Feuerwehr konnte den Brand zügig löschen und wieder abrücken. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit nicht bekannt. Im Zuge einer Zeugenbefragung konnten Hinweise erhoben werden, die zu einem 16-jährigen Tatverdächtigen führten, der am Tatort gesichtet wurde. Inwiefern die ermittelte Person im Zusammenhang mit dem Brand steht, ist derzeit nicht bekannt. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de