Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Exhibitionist in Löchgau ...

12.06.2017 - 13:16:30

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Exhibitionist in Löchgau .... Exhibitionist in Löchgau unterwegs; Polizeieinsatz in Bietigheim-Bissingen

Ludwigsburg - Löchgau: Exhibitionist aufgetreten

Vermutlich einem Exhibitionisten sahen sich am Sonntagabend zwei junge Frauen im Alter von 17 und 18 Jahren gegenüber, die sich gegen 23:00 Uhr im Bereich des Rathauses in der Hauptstraße in Löchgau aufhielten. Ein bislang unbekannter Täter lief mehrfach an den beiden Frauen vorbei, nahm dabei sein Geschlechtsteil aus der Hose und manipulierte mutmaßlich daran. Anschließend lief der Unbekannte in Richtung einer Kirche davon. Der Täter soll etwa 16 bis 17 Jahre alt, etwa 170 bis 175 cm groß und sehr schlank sein. Er trug ein Basecap, eine Brille, ein weißes T-Shirt und eine dunkle Hose. Darüber hinaus führte er ein Skateboard mit sich. Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Ludwigsburg, Tel. 07141/18-9, in Verbindung zu setzen.

Bietigheim-Bissingen: 27-Jähriger in psychischem Ausnahmezustand

Vermutlich unter dem Eindruck einer psychischen Ausnahmesituation hat ein 27-jähriger Mann am Sonntagabend einen Polizeieinsatz am Bietigheimer Bahnhof ausgelöst. Gegen 18:15 Uhr wurde die Polizei durch mehrere Passanten darüber informiert, dass auf dem Bahnhofsvorplatz ein Mann umherlaufen würde, der sehr aggressiv ist und lautstark rumschreit. Die hinzugezogenen Beamten konnten kurz darauf den 27-Jährigen am Bahnhof antreffen. Im weiteren Verlauf reagierte er nicht auf die Ansprache der Beamten, weshalb er zu Boden gebracht und mittels Handschließen gefesselt werden musste. Nachdem der junge Mann vorübergehend in Gewahrsam genommen und zum Polizeirevier Bietigheim-Bissingen transportiert worden war, wurde er anschließend in eine psychiatrische Einrichtung gebracht.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de