Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Einbruch in Weil der Stadt, ...

24.10.2016 - 15:15:54

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Einbruch in Weil der Stadt, .... Einbruch in Weil der Stadt, Diebstahl in Böblingen, Verkehrsunfall in Böblingen (3) und Rutesheim

Ludwigsburg - Weil der Stadt: Einbruch in Schule

Indem sie eine Fensterscheibe im Erdgeschoss einschlugen, verschafften sich am vergangenen Wochenende Einbrecher Zugang zu einer Schule in der Max-Caspar-Straße in Weil der Stadt. Nach Betreten des Gebäudes, brachen die Täter weitere Türen und Fenster zu Räumlichkeiten auf, die sie daraufhin durchsuchten. Hierbei fielen ihnen Bargeld und Nahrungsmittel im Wert von mehreren hundert Euro in die Hände. Der entstandene Sachschaden wurde mit etwa 10.000 Euro angegeben. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Weil der Stadt, Tel. 07033/5277-0, in Verbindung zu setzen.

Böblingen: Citroen gestohlen

Diebe haben auf bislang unbekannte Weise in der Nacht zum Sonntag in Böblingen einen silbernen Citroen C5 entwendet, der auf einem Kirchenparkplatz im Maurener Weg abgestellt war. Das Fahrzeug mit Böblinger Zulassung hat einen Wert von etwa 3.500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, entgegen.

Böblingen: Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht

Die Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg, Tel. 0711/6869-0, sucht Zeugen, die Hinweise zu einer Unfallflucht geben können, die am Sonntag, zwischen 12:15 und 20:25 Uhr, in Böblingen begangen wurde. Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen VW Golf, der auf dem Parkplatz des Polizeireviers Böblingen in der Talstraße geparkt war. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden von etwa 1.000 Euro zu kümmern, machte sich der Verursacher, der vermutlich mit einem roten Fahrzeug unterwegs war, aus dem Staub.

Böblingen: Verkehrsunfallflucht

Zwischen Samstag 22:00 Uhr und Sonntag 17:30 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker vermutlich beim Vorbeifahren einen Seat, der auf der Spielbergstraße in Böblingen am Fahrbahnrand abgestellt war. Der Verursacher machte sich anschließend davon, ohne sich um den entstandenen Sachschaden von etwa 1.500 Euro zu kümmern. Zeugen, die Hinweise zum Verursacher geben können, melden sich bitte beim Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500.

Böblingen: Unfall fordert zwei Leichtverletzte

Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden von etwa 14.500 Euro, sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Sonntag, gegen 21:00 Uhr, in Böblingen ereignete. Auf der Bundestraße 464 war von Holzgerlingen in Richtung Sindelfingen eine 21-jährige Mitsubishi-Fahrerin unterwegs, die kurz nach der Ausfahrt Böblingen-Nord, vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Das Auto krachte nach links in die Leitplanken, prallte von dort ab und kam unbeleuchtet entgegen der Fahrtrichtung auf der Fahrbahn zum Stehen. Eine nachfolgende 61-Jährige, die mit ihrem VW ebenfalls in Richtung Sindelfingen unterwegs war, erkannte den Mitsubishi mutmaßlich zu spät und stieß mit ihm zusammen. Durch den Aufprall wurden beide Frauen leicht verletzt und mussten mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Da die Fahrbahn gereinigt werden musste, wurde die Strecke in Richtung Sindelfingen bis etwa 01.00 Uhr gesperrt.

Rutesheim: Unfall im Begegnungsverkehr

Vermutlich weil eine 47-Jährige durch ihr Navigationsgerät abgelenkt wurde, kam es am Sonntag gegen 14:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 1082. Die 47-jährige Mitsubishi-Lenkerin war von Leonberg in Richtung Perouse unterwegs, als sie auf der Strecke zwischen zwei Kreisverkehren mit ihrem Fahrzeug teilweise auf die Gegenfahrbahn geriet. Dabei kam ihr eine 19-jährige VW-Lenkerin entgegen. Obwohl beide Fahrerinnen noch versuchten auszuweichen, stieß der Mitsubishi mit dem VW zusammen und die 19-Jährige wurde leicht verletzt. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand Sachschaden von etwa 15.000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!