Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Einbruch in Weil der Stadt und ...

18.07.2017 - 13:46:26

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Einbruch in Weil der Stadt und .... Einbruch in Weil der Stadt und Nufringen; Verkehrsunfall auf der BAB 8 - Gemarkung Leonberg; Verkehrsunfall in Herrenberg

Ludwigsburg - Weil der Stadt-Merklingen: Einbrecher stehlen Schmuck und Bargeld

Auf noch ungeklärte Weise verschafften sich am Montag zwischen 14:30 und 18:00 Uhr bislang unbekannte Täter Zutritt zu einem Wohnhaus in der "Mittlere Straße" in Merklingen. Im Gebäude hebelten die Unbekannten anschließend die Tür zu einer Wohnung auf, die sie in der Folge durchsuchten. Hierbei stießen sie auf Schmuck und Bargeld in dreistelliger Höhe. An der Tür hinterließen sie einen Sachschaden von etwa 400 Euro. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152/605-0, in Verbindung zu setzen.

Nufringen: Einbruch in Gaststätte

Der Polizeiposten Gärtringen, Tel. 07034/2539-0, sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu einem Einbruch geben können, der am Montag zwischen 01:35 und 01:40 Uhr in der Hauptstraße in Nufringen verübt wurde. Über ein zuvor aufgehebeltes Fenster verschafften sich die bislang unbekannten Täter Zugang zu einer Gaststätte. Dort hebelten sie anschließend zwei aufgestellte Spielautomaten auf und entwendeten das Bargeld in Höhe einer vierstelligen Summe.

BAB 8 / Leonberg: Motorradfahrer schwer verletzt

Schwer verletzt musste am Montag ein 55 Jahre alter Motorradfahrer vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden, nachdem er gegen 12:40 Uhr auf der BAB 8 zwischen dem Autobahndreieck Leonberg und der Anschlussstelle Leonberg-West in einen Unfall verwickelt wurde. Der 55-jährige Motorradfahrer war von München in Richtung Karlsruhe unterwegs und wollte an der Anschlussstelle Leonberg-West die Autobahn verlassen. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor der 55-Jährige im Ausfahrtbereich die Kontrolle über sein Motorrad und kam nach links von der Fahrbahn ab. Im weiteren Verlauf prallte er gegen eine Warnbake und stürzte auf den angrenzenden Seitenstreifen. Durch den Unfall zog sich der 55-jährige Fahrer schwere Verletzungen zu. Sein Motorrad war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro.

Herrenberg: Unfall nach Sekundenschlaf

Eine Leichtverletzte und Sachschaden von etwa 14.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Montag gegen 14:50 Uhr in Herrenberg ereignete. Eine 58 Jahre alte Ford-Lenkerin war auf der Hildrizhauser Straße in Richtung Stadtmitte unterwegs, als sie vermutlich infolge eines Sekundenschlafs mit ihrem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geriet. Hierbei stieß sie mit einem entgegenkommenden 66-jährigen Opel-Fahrer zusammen, der noch versucht hatte, durch Anhalten einen Zusammenstoß zu verhindern. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Ford rückwärts auf einen nachfolgenden Alfa Lancia geschoben, an dessen Steuer ein 54-Jähriger saß. Durch den Aufprall wurde die 58-jährige Fahrerin leicht verletzt und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Ihr Ford war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!