Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Einbruch in Ludwigsburg und ...

24.10.2016 - 13:40:37

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Einbruch in Ludwigsburg und .... Einbruch in Ludwigsburg und Ingersheim, Diebstahl in Markgröningen, Sachbesschädigung in Möglingen, Verkehrsunfall in Ludwigsburg

Ludwigsburg - Ludwigsburg: Einbruch in Gaststätte

Mit Gewalt verschaffte ein Einbrecher sich in der Nacht zu Sonntag Zutritt in eine Gaststätte in der Asperger Straße und erbeutete Diebesgut im Wert von mehreren tausend Euro. Nachdem der Täter ein Fenster zum Lokal aufgedrückt hatte, stieg er in die Gasträume ein und ließ aus einer Schublade eine Geldbörse mitgehen sowie Elektronikgeräte aus einem Büroraum. Zudem brach er einen Zigarettenautomaten auf und entwendete das darin enthaltene Bargeld. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ludwigsburg unter Tel. 07141/18-5353 in Verbindung zu setzen.

Ingersheim: Einbrecher erbeutet Bargeld

Vermutlich auf Bargeld hatte ein Einbrecher es abgesehen, der in der Nacht zu Sonntag in eine Tierarztpraxis in Ingersheim einstieg, nachdem er ein Fenster aufgebrochen hatte. Aus den Praxisräumen ließ er einen Tresor sowie einen Metallschrank mitgehen, brach beide Behälter in der näheren Umgebung auf und entwendete Bargeld in vierstelliger Höhe. Die übrigen enthaltenen Gegenstände ließ er zurück. Sie konnten wieder aufgefunden werden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen unter Tel. 07142/405-0 entgegen.

Markgröningen: Pkw aufgebrochen

Ein Geldbeutel fiel einem Dieb in die Hände, der am Sonntag zwischen 14:30 und 18:00 Uhr einen Ford aufbrach, der in der Schwieberdinger Straße abgestellt war. Der Täter schlug das Fenster auf der Beifahrerseite ein, griff in den Innenraum und entwendete einen Geldbeutel, der einen geringen Bargeldbetrag sowie verschiedene Ausweise enthielt. Das Polizeirevier Vaihingen an der Enz, Tel. 07042/941-0, sucht Zeugen.

Möglingen: Graffitisprayer unterwegs

Mehrere hundert Euro Sachschaden richtete ein Unbekannter an, der zwischen Samstag und Sonntag in Möglingen unterwegs war. Mit blauer Farbe sprühte der Täter in der Ludwigsburger Straße eine Fußgängerunterführung mit verschiedenen Schriftzügen und Symbolen voll und machte auch vor einem Fußgängerdurchgang und dem Schild einer Praxis in der Hohenstaufenstraße nicht Halt. Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 07141/481291 beim Polizeiposten Möglingen zu melden.

Ludwigsburg: Alkoholisiert unterwegs

Mehrere Leichtverletzte und einen Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Sonntag gegen 23:00 Uhr auf der Friedrichstraße. Unter dem Einfluss von Alkohol war ein 38-Jähriger am Steuer eines Audi in Richtung Ludwigsburg unterwegs und krachte kurz nach der Einmündung zur Neckargröninger Straße seinem Vordermann ins Heck des Skoda. Durch die Wucht des Aufpralls wurden der 48-jährige Fahrer sowie sein 43 Jahre alter Beifahrer leicht verletzt. Die ebenfalls leicht verletzte 39-jährige Beifahrerin des Audi musste vorsorglich mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der 38-Jährige unterzog sich einer Blutentnahme.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de